MØL: Shoegaze-Band unterschreibt bei Nuclear Blast Records

Die dänische Band MØL plant, 2021 ihr zweites Studioalbum zu veröffentlichen. Die Platte wird via Nuclear Blast Records erscheinen, MØL haben vor kurzem einen Plattenvertrag bei dem Label unterschrieben.

MØL kommen aus Aarhaus in Dänemark, erste Veröffentlichung der Band war ihre selbstbetitelte EP im Jahr 2014. Ein Jahr später folgte die EP “II”, 2018 das Debütalbum ‘Jord’.

Als Inspiration nennen MØL  Bands wie MY BLOODY VALENTINE, SLOWDIVE, DROP NINETEENS, LANTLÔS UND ALCEST.  Mehr über MOL erfährt man auf facebook.com/moeldk/

Nathan Barley Phillips von NUclear Blast sagt zum neuen Signing: “Ich bin hocherfreut, MØL in der Nuclear Blast Familie willkommen heißen zu dürfen! Auf einem Trip nach Dänemark vor wenigen Jahren hatte ich das Glück, die Band live zu sehen und war sofort  überwältigt. MOL schaffen es,  die tiefschwärzesten Vocals mit schwersten Riffs und intensiven Momenten reinster melodischer Schönheit zu kombinieren. Ich bin unglaublich froh darüber, dass sie NB als ihre neue Heimat ausgewählt haben und uns ihre bisherigen Releases anvertraut und mit uns den Grundstein für neue Musik in nächster Zukunft gelegt haben.”

Die Band fügt hinzu: “Wir freuen uns darüber mit Nuclear Blast arbeiten zu dürfen, nachdem wir nunmehr ein Jahr am Nachfolger von Jord gearbeitet haben. Wir haben das Gefühl, in sehr sicheren und kompetenten Händen zu sein und können es nicht erwarten, euch unsere neuen Songs zu zeigen.”