MARTYRDÖD: dritter Song vom neuen „Hexhammaren“-Album

MARTYRDÖD: dritter Song vom neuen „Hexhammaren“-Album

MARTYRDÖD stellen ihr neues Album „Hexhammaren“ mit dem dritten Vorab-Song „Pharmacepticon“ vor – ein sehr melodischer Song, über den die Schweden folgendes sagen: „Wir freuen uns, euch auch mal unsere andere, eher Mid-Tempo-lastige Seite mit dieser Single zeigen zu können!“
Der Text zu „Pharmacepticon“ ist, wie bei einigen weieren Songs von „Hexhammaren“ auf schwedisch. Eine englische Übersetzung gibt unter anderem unter dem Video bei YouTube.

Mitt April veröffentlichten MARTYRDÖD ein Video zu „Helveteslarm“ vor und erklären: „Helveteslarm – so klingt die Hölle auf Erden! Der Sound übler Kreaturen, die die Erde verwüsten. Kriegstreiber, die Befreiung als Vorwand für ihren persönlichen Profit nehmen. Das Video haben wir in sehr kurzer Zeit geplant und gedreht. Die Idee ist, zu zeigen, was oft wirklich hinter Kriegen steckt – und wie rücksichtslos bewaffnete Konflikte ausgenutzt werden.“

Anfang März teilten MARTYRDÖD den Track „Cashless Society„, auch zu diesem Track haben die Schweden ein paar Worte zu sagen: „Dieser Song ist viel mehr Metal als erwartet – das gefällt uns. Spielt ihn LAUT!“

„Hexhammaren“ wird am 10. Mai 2019 via Century Media veröffentlicht, MARTYRDÖD haben im Herbst 2017 einen Plattenvertrag bei dem Label unterschrieben.

Die schwedischen Crustpunks haben ihr siebtes Album im Studio Fredman mit Produzent Fredrik Nordström aufgenommen.

MARTYRDÖD – “Hexhammaren” Tracklist

1. Hexhammaren
2. Rännilar
3. Helveteslarm (Video bei YouTube)
4. War on Peace
5. Bait and Switch
6. Nästa Syrien
7. Cashless Society (Audio bei YouTube)
8. In the Dead of Night
9. Den Sista Striden
10. Pharmacepticon (Lyrics-Video bei YouTube)
11. Judgement Day
12. Sthlm Syndrom
13. After-War Scars” *DISCHANGE-Cover, Bonus Track

 

Neue Besetzung bei MARTYRDÖD

martyrdod-bandfoto-studiofredman-2019-01

Foto: Jens Bäckelin (Drums). V.r.n.l.: Mikael Kjellman (Gitarre., Gesang), Tim Rosenqvist (Gitarre), Fredrik Nordström (Produzent), Daniel Ekeroth (Bass)ännila3. Helveteslarm

Auf „Hexhammaren“ sind MARTYRDÖD in neuer Besetzung zu hören: Seit August 2018 zupft Daniel Ekeroth den Bass. Ekeroth ist unter anderem auch bei USURPRESS, INSISION und DELLAMORTE aktiv, schreibt für verschiedene Zeitschriften und Fanzines und hat das Buch “Swedish Death Metal” verfasst.

Gitarrist Pontus hat MARTYRDÖD verlassen – seinen Part übernimmt der bisherige Bassist Tim.

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...