MADSEN: Video „Herzstillstand“ vom neuen Punk-Album „Na gut dann nicht“

MADSEN: Video „Herzstillstand“ vom neuen Punk-Album „Na gut dann nicht“

Die deutsche Rock-Band MADSEN hat ein Punk-Album mit dem Titel „Na gut dann nicht“ aufgenommen. Entstanden ist die Platte eher spontan, erklärt Sänger Sebastian Madsen: „Mitte März bin ich ins Wendland gefahren, habe den Proberaum gründlich aufgeräumt und für andere Künstler Musik geschrieben. Aber dann hatte ich plötzlich diesen Bock auf Punk!“ Das eigentlich für 2020 angedachte neue Album wurde daher zurückgestellt, um innerhalb von zwei Wochen „Na gut dann nicht“ im eigenen Heimstudio aufzunehmen. Reinhören kann man in die neue Single „Herzstillstand“ bei YouTube.

Mit „Quarantäne Für Immer“ hatte die Formation bereits Ende September einen dritten Vorab-Song geteilt.

Die zweite Single „Behalte deine Meinung“ kann man sich ebenfalls bei YouTube anhören. Zuvor gab’s bereits einen Clip zum Titelstück.

„Na gut dann nicht“ ist am 9. Oktober 2020 via KEEK Records in Zusammenarbeit mit Arising Empire erschienen.

MADSEN „Na gut dann nicht“ Tracklist

01. Na gut dann nicht (Video bei YouTube)
02. Herzstillstand (Video bei YouTube)
03. Quarantäne Für Immer (Video bei YouTube)
04. Auf deinem Balkon
05. Supergau
06. Protest ist cool, aber anstrengend
07. Scheiße zu Gold
08. A.W.M.
09. Behalte deine Meinung (Video bei YouTube)
10. Trash TV
11. Wenn du am Boden liegst
12. Wir nennen dich Mücke
13. Na gut (Benjamin von Stuckrad-Barre)

Florian Schaffer
Genres: Black Metal, Death Metal, Melodic Death Metal, Metalcore, Post Metal, Progressive, Rock, Thrash Metal.