DESTRUCTION: Gitarrist Mike Sifringer verlässt die Band nach 39 Jahren & neue Single “State Of Apathy”

DESTRUCTION haben ab sofort einen neuen Gitarristen: Martin Furia (BARK, ex-MARTYR) ersetzt Mike Sifringer, der die Band verlassen hat.

Zum Einstand hat die Thrash Metal Band die neue Video-Single “State Of Apathy” bei YouTube geteilt, den Songs gibt’s auch auf Vinyl.

Schmier, Sänger und Bassist bei DESTRUCTION, stellt das neue Bandmitglied vor:

“Die letzten zwei Jahre waren eine harte Zeit für uns. Wir sind  traurig, dass Mike DESTRUCTION verlassen hat. Es war ein Schock und hat uns hart getroffen, aber es gab Zweifel daran, dass wir als Band weitermachen werden. Wir sind eine starke Einheit und stolz darauf, unseren neuen Gitarristen, Martin Furia, in der Band willkommen zu heißen! Die Chemie zwischen uns stimmt, denn Martin ist schon seit vielen Jahren ein Teil der DESTRUCTION-Familie. Er ist der perfekte neue Mann an der Axt – die ersten Shows waren ein echter Knaller!  Wir wünschen Mike das Beste für seine Zukunft, für uns gibt es nur einen Weg, THRASH TILL DEATH!”

Mike Sifringer begründet seinen Abschied von DESTRUCTION so:

“Es ist schwer, eine Band nach 39 Jahren zu verlassen. DESTRUCTION sind mein Leben und so etwas wie mein Baby. Aber manchmal muss man Entscheidungen treffen, die weh tun. Ich bin im Moment sehr traurig, aber wenn sich etwas nicht mehr richtig anfühlt, ist es besser, es zu beenden. Vielen Dank an alle ehemaligen Bandkollegen. Ich bin sehr stolz auf die Musik, die wir zusammen gemacht haben. Prost an alle Thrasher da draußen. Ohne eure Unterstützung und eure Leidenschaft würde es Destruction nicht geben. Peace.”

 

Der neue Gitarrist von DESTRUCTION, Martin Furia, über seinen Einstieg in die Band:

“Die Nachricht ist endlich raus und ich habe gemischte Gefühle. Ich bin extrem stolz darauf, seit 2016 als Tontechniker und Tourmanager Teil dieser legendären Band zu sein, ich war mit der DESTRUCTION-Familie auf der ganzen Welt unterwegs und sie haben mich immer wie ein weiteres Mitglied der Band behandelt.
Ich bin traurig, Mike gehen zu sehen, weil ich ihn liebe und als Person und Gitarrist respektiere, aber als ich gefragt wurde, ob ich der neue Gitarrist von DESTRUCTION sein möchte, habe ich keine Sekunde gezögert. Ich fühle mich bereit, Mikes Vermächtnis zu ehren, meine eigene Note hinzuzufügen und ich werde mein Bestes geben, um die Flamme von DESTRUCTION für immer stark brennen zu lassen, mit tiefem Respekt und Hingabe für die Vergangenheit und mit voller Energie und Engagement für die Zukunft!”