AGATHODAIMON: hören auf

AGATHODAIMON: hören auf

AGATHODAIMON hören aus zeitlichen und familiären Gründen auf.

Das offizielle Statement von Sathonys:

Und es ist verdammt schwer, das in Worte zu fassen.

Agathodaimon war in den knapp 20 Jahren seit der Gründung 1995 mein ständiger Begleiter.

Viele Dinge haben sich seit damals verändert, andere blieben gleich- es war uns immer wichtig, unseren Kernprinzipien und unserer Bandphilosophie treu zu bleiben. Ein wichtiger Aspekt davon ist, stets das bestmögliche Resultat anzupeilen.
Dazu ist entsprechende Hingabe und damit einhergehend ein hoher zeitlicher Aufwand nötig- und diesen kann ich derzeit nicht mehr erbringen. Nicht aus mangelnder Motivation, sondern schlichtweg aus familiären Gründen, bzw. erneutem Familienzuwachs.

Dies mag im ersten Augenblick trivial klingen, aber es wurde mir in den letzten Monaten klar, dass ich nicht beiden, Band und Familie, gleichermaßen Energie und Aufmerksamkeit geben kann. Und somit das Bestmögliche nicht gut genug sein wird.
Eine ähnliche Phase machten wir bereits 2009 durch, als Sathonys junior diverse Zeitpläne auf den Kopf stellte. Und die damaligen Erfahrungen machten mir bewusst, dass ich nicht erneut Kompromisse in Bezug auf Agathodaimon eingehen will. Ein neues Album nur halbherzig anzugehen wäre nicht vertretbar der Band gegenüber und all denen, die auf die nächste Scheibe warten. (Wobei erwähnt werden sollte, dass derzeit auch einige andere Bandmitglieder zumindest im nächsten Jahr ebenfalls zeitliche Probleme ankündigten)

Der Split muss allerdings nicht zwangsläufig ein endgültiges Aus sein. Ich glaube nicht, dass ich der Musik komplett den Rücken kehre- und wichtiger noch, es besteht unsererseits der Wunsch und somit die Chance, dass wir eines Tages wieder zusammenfinden. Und da weitermachen, wo wir aufgehört haben- mit frischer Energie und neuer Stärke. Apropos, einige von uns werden bald mit neuen Projekten an den Start gehen, hierüber halten wir Euch auf dem Laufenden.
 
Danke an Alle, die uns in all den Jahren unterstützt haben.
Sathonys / Agathodaimon
 
P.S.: Um den Nachlass zu regeln – es gibt noch einige Restbestände an Merchandise, sowie eventuell Equipment, welches wir in nächster Zeit via Bandcamp oder Ebay anbieten werden.
Für weitere Info bzw. um auf dem Laufenden zu bleiben, schreibt Euch in unserenNewsletter ein, oder besucht unsere Webseite oder Facebook.

Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.