DORNENREICH: Nachtreisen [2CD + DVD]

DORNENREICH: Nachtreisen [2CD + DVD]

In Zeiten virtueller Freundschaften, Bit-und-Bytes-Musik und E-Books vollführen DORNENREICH eine 180-Grad-Abkehr zur Gegenwart und veröffentlichen ihr Live-Doppelalbum inklusive DVD als edles Package. Kartoniert, ein Cover, das an ein Ölgemälde erinnert, drinnen zwei harte Büchlein – eins für die zwei CDs, das andere für die DVD. Dazu stilvolle Fotos, schweres Papier – allein die Äußerlichkeiten zeigen, dass Kunst eben nicht gratis ist, sondern etwas, woran ein Künstler – der auch essen muss – gearbeitet und geschuftet hat. Sammlerherzen schlagen hier also zurecht höher und es freut, dass sich die Österreicher für Nachtreisen soviel Mühe gegeben haben.

Somit geht bereits an diesem Punkt des Reviews die uneingeschränkte Kaufempfehlung an alle Fans, die DORNENREICH vor allem seit 2007 (!) lieben und sie damals live genossen haben. Ihr hört jetzt auf zu lesen und macht euch auf die Socken zum CD-Händler eures Vertrauens.

Der springende Punkt der vorher ausgesprochenen Empfehlung ist 2007. So sehr ich DORNENREICH liebe, die Live-Umsetzungen ab diesem Punkt haben mich nicht mehr uneingeschränkt überzeugt. Immerhin nimmt Nachtreisen auf beide Varianten Rücksicht, das heißt, sowohl die sogenannte Metalshow als auch die Akustikshow werden gleichermaßen berücksichtigt. Die Live-Alben sind entsprechend anständig abgemischt, vom Publikum hört man vor allem zwischen den Songs etwas – aber auch nicht zuviel. Der Sound geht in Ordnung, aber mir graust es einfach ob des zusätzlichen männlichen Cleangesangs, der beim Metal-Gig am SUMMERBREEZE 2007 zum Tragen kommt. Da wünscht man sich als alter Fan die Zeiten zurück, als man noch Metal-Eviga alleine genießen durfte. Beim ruhigeren Akustik-Gig des WAVE GOTIK TREFFEN anno 2007 stellt sich dieses Problem nicht und hier fühlt man sich eher an die damaligen Nachtreisen zurückversetzt – die man dank der CD gemütlich zuhause nochmals nacherleben kann.

Die Live-DVD bietet dann nochmals dieselben beiden Konzerte inklusive Bildmaterial. Klar verschwinden die Schwächen der Metal-Show nicht durch die zusätzliche visuelle Komponente und die besondere Stimmung der unmetallischen Show wird nicht zu 100% eingefangen. Während man aufgrund dessen noch zögern mag, Nachtreisen zu erstehen, so ist es der kurze Film mit privaten Eindrücken aus der Her von welken Nächten-Aufnahmezeit, der sich als massives Kaufargument anpreist. Einfach schön, wie die jungen DORNENREICH durch Wälder huschen und sich dann wieder der Studioarbeit zu diesem großartigen Album widmen, das in sich eine große Portion dieser Naturgewalt enthält.

Fazit: Wer eine Erinnerung an DORNENREICH anno 2007 will, ist auch als nicht-eingefleischter Fan mit dieser aufwendig gemachten Veröffentlichung sehr gut bedient. Wer DORNENREICH in den letzten Jahren nicht mehr live gesehen hat und sie aus früheren Tagen kennt, sollte einen Kauf indes sehr gut überlegen – denn die Live-Zeiten von Her von welken Nächten sind für immer vorbei. Leider.

Veröffentlichungstermin: 25.09.2009

Spielzeit: 99:03 (CD) + 115:00 Min.

Line-Up:
Eviga – Gitarre, Bass, Vocals
Inve – Violine

Label: Prophecy Productions

Homepage: http://www.dornenreich.com/

MySpace: http://www.myspace.com/mehralsdasein

Tracklist:
CD 1 – Live at SUMMERBREEZE 2007 (Metal-Show)
1. Intro
2. Trauerbrandung
3. Eigenwach
4. Ich Bin Aus Mir
5. Wer hat Angst vor Einsamkeit?
6. Grell und dunkel strömt das Leben
7. Schwarz schaut tiefsten Lichterglanz
8. Trauerbrandung (encore)

CD 2 – Live at WAVE GOTIK TREFFEN 2007 (Acoustic-Show)
9. Intro
10. Flügel in Fels
11. Der Hexe nächtlich`Ritt
12. Aufbruch
13. Innerwille ist mein Docht
14. Meer
15. Mein Publikum – Der Augenblick
16. Drang
17. Der Hexe flammend` Blick
18. Bonus Track

DVD
Live at SUMMERBREEZE 2007 (Metal-Show)
1. Intro
2. Trauerbrandung
3. Eigenwach
4. Ich Bin Aus Mir
5. Wer hat Angst vor Einsamkeit?
6. Grell und dunkel strömt das Leben
7. Schwarz schaut tiefsten Lichterglanz
8. Trauerbrandung (encore)

Live at WAVE GOTIK TREFFEN 2007 (Acoustic-Show)
9. Intro
10. Flügel in Fels
11. Der Hexe nächtlich` Ritt
12. Aufbruch
13. Innerwille ist mein Docht
14. Meer
15. Mein Publikum – Der Augenblick
16. Drang
17. Der Hexe flammend` Blick
18. Bonus Track

Bonus:
– Recording Her von welken Nächten
– Touring Europe/UK 2000 – 2002
– Photogalleries

Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.