SYMPHORCE: 2+2=4

SYMPHORCE: 2+2=4

Kurz vor dem Konzert in Lichtenfels traf ich mich mit Cede Dupont, seines Zeichen Gitarrist und „nebenbei“ auch noch bei FREEDOM CALL tätig um über „Twice Second“ zu plaudern. Vorher haben wir auch vereinbart eine kurze Trackattack zu führen. Zufälligerweise kam dann Andy B. Franck in den Bus und wir hatten zu Dritt dann jede Menge Spaß. Aber lest selbst…

Das ging ja recht fix. Erzähl mal alles Wissenswerte zu eurer neuen Scheibe.

Wie das süße Cover schon zeigt, wir haben 4 Seepferdchen vorne drauf. Es ist folglich das vierte SYMPHORCE Album. Wir haben es im House of Music Studio im September aufgenommen. Im Sommer hat sich herausgestellt, dass wir wohl die Möglichkeit haben mit GRAVE DIGGER auf Tour zu gehen. Allerdings ist die Tour schon im Januar und wir wollten „Twice Second“ zu diesem Zeitpunkt natürlich auch veröffentlichen. Dann hat sich alles ziemlich schnell überschlagen und innerhalb von 4-6 Wochen mussten wir die Songs fertig machen. 50% des Albums waren bis zu diesem Zeitpunkt aber schon fertig. Schlussendlich war aber SYMPHORCE schon immer eine Band die unter Druck besser arbeitet. Wir hatten schon mal zwei Jahre Pause und in dieser Zeit waren wir nicht besonders kreativ. Trotzdem soll keiner glauben, „Twice Second“ würde wie ein Schnellschuss klingen. Es ist das wohl ausgereifteste Album bisher. Übrigens wird auch ein Digipack mit Bonustrack und Video im Laden stehen.

Der Titel ist etwas irreführend. Die meisten Leute denken wohl dies sei die zweite SYMPHORCE Scheibe. Dabei habt ihr ja schon vier veröffentlicht.

Es ist die zweite Scheibe auf Metal Blade.

Schon. Viele Fans kennen wohl eure ersten beiden nicht und haben euch erst mit „PhorcefulAhead“ kennen gelernt.

Da hast du wohl Recht. Es ist die vierte Scheibe. Der Titel ist mal wieder ein Einfall unseres Sängers der immer seine Freude an Wortspielen hat. Erst waren wir etwas skeptisch, doch dann erklärte er uns das ja 2 und 2 vier ist. Es unsere vierte Scheibe ist etc. Der Name SYMPHORCE ist ja auch so ein Wortspiel.

Die Platte ist überraschend hart. Wo sind die Chöre?

Yes. So soll es ja auch sein. Für den Andy ist es jetzt die zehnte Scheibe und wir haben diesmal keinen Wert auf großen Bombast gelegt. Wir arbeiten jetzt auch viel mit Stimmeffekten die man nicht beim ersten Mal hört. Aber es fällt schon auf. Denke das macht sich auch ganz gut. Ist mal wieder was neues. Abgesehen davon braucht eine CD nicht unbedingt Chöre um atmosphärisch zu sein.

Ausserdem hast Du ja die Chöre bei deiner anderen Band.

Genau. Da kann ich genug singen und bei SYMPHORCE bang ich dafür mehr. „Twice Second“ klingt härter und aggressiver und darauf haben wir einfach Bock.

Wie ist jetzt der Plan nach Veröffentlichung?

Gerade touren wir ja mit GRAVE DIGGER. Die Gigs sind aber nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ich hoffe aber dass wir Einzelshows in anderen Ländern spielen könnten. Frankreich, Belgien und Holland wäre geil. Die Pressereaktionen aus diesen Ländern sind sehr, sehr gut. Tja, und im Sommer ein paar Festivals. Wacken und Summer Breeze werden wohl ohne uns stattfinden, da wir ja 2003 dort gespielt haben. Bang Your Head ist leider schon voll. Da möchten wir schon gerne mal spielen. Vielleicht ergeben sich noch ein paar Festivals im Ausland und es gibt ja auch immer mehr kleinere und gute Festivals. Jetzt machen wir erstmal die Tour und die wird uns schon weiterbringen. Bis auf 3 Konzerte mit KAMELOT haben wir uns ja recht rar gemacht. Viele Fans kommen jetzt erstmal mit uns in Berührung. Die sollen dann alle unsere Alben kaufen und uns zu Millionäre machen, haha.

Jetzt bleib mal auf dem Teppich.

align=leftKlar, war ja auch nicht Ernst gemeint. Wir müssen uns schon realistische Ziele stecken. Schon allein die Möglichkeit auf Tour zu gehen ist mehr als wir uns erwartet hätten. Es war schon immer ein Traum mal mit SYMPHORCE in einem Nightliner zu sitzen und rumzufahren. Die Tour macht auch total Spaß bisher. Es ist zwar erst der vierte Gig, aber wir kommen bisher sehr gut an. Da hatte ich am Anfang schon etwas Bedenken. Besonders gestern in der Schweiz war es total geil. Auch das Verhältnis untereinander ist total gut. Mit den Jungs von WIZZARD teilen wir uns ja den Bus und die Stimmung untereinander ist sehr gut. Gestern hatten wir erst eine richtig deftige Feier. Auch die Jungs von GRAVE DIGGER sind sehr nett zu uns.

Du spielst ja noch bei FREEDOM CALL. Welche Band ist deine Erstband?

Sind beide auf dem gleichen Level.

Bei welcher Band kannst dich mehr einbringen?

Songwritertechnisch war es bisher SYMPHORCE. Im Moment haben wir bei FREEDOM CALL eine kleine Auszeit, wir halten gerade ein Winterschläfchen. Im Frühjahr touren wir dann im Rahmen der Wacken-Roadshow. FREEDOM CALL werden als Headliner auftreten und 75 Minuten spielen. METALIUM sind Co-Headliner und spielen 60 Minuten. Wird bestimmt auch eine sehr coole Sache.

Dein Vorgänger von FREEDOM CALL ist ja den Lockruf gefolgt und zu HELLOWEEN gewechselt. Wäre das für dich auch mal eine Option, auch mit dem Hintergedanken das die neue Band dir nicht so zuspricht, aber den Kühlschrank voller macht.

Schwierige Frage. Es ist schon verlockend bei einer Band einzusteigen und man in Südamerika, Japan oder Brasilien zu spielen. Man sollte aber schon bei einer Band einsteigen bei der man sich wohlfühlt. Früher oder später funktioniert es dann einfach nicht mehr. Erfolg alleine ist nicht ausschlaggebend. Man sollte sich auch gut untereinander verstehen und auch die Musik gut finden.

align=leftWie funktioniert das bei dir und FREEDOM CALL. Du wohnst ja in der Schweiz und die meisten in der Nürnberger Gegend.

Es ist schon so, dass wir uns nicht jede Woche sehen. Wir treffen uns wenn irgendwas ansteht. Es ist auch naiv zu denken, wenn man glaubt eine Band besteht aus 5 Kumpels, die täglich miteinander fortgehen und sich seit dem Kindergarten kennen.

Wie bist du eigentlich zu FREEDOM CALL gekommen? Warum nehmen die ausgerechnet einen Schweizer, hehe?

Der Kontakt kam über unsere alte Plattenfirma zustande. GAMMARAY und SYMPHORCE waren früher ja bei Noise Records und die haben meine Telefonnummer weitergegeben. Daniel hat mich dann angerufen und dann ging es recht fix. Lustig ist, dass ich mir einen Abend vorher mit einen Kumpel unterhalten habe und zu den sagte, dass eine weitere Band schon nicht schlecht wäre. Einen Tag später klingelte dann das Telefon. Ich habe in der recht kurzen Zeit auch schon viel erlebt. Erst die BLIND GUARDIAN Tour und anschließend viele Festivals auch in Schweden und Moskau. Außerdem lerne ich bei beiden Bands sehr viel und kann sehr viel Erfahrung sammeln. So kann ich mich auch als Musiker immer weiterbilden.

T R A C K A T T A C K (mit Andy und Cede)

ICED EARTH – Declaration Day

Nach 0,2 Sekunden
Andy: ICED EARTH, der Opener von „The Glorius Burden“.

Cede: Klingt schon wie ICED EARTH. Der Ripper ist schon ein guter Sänger. Jetzt erinnere ich mich wieder. Diese Scheibe musste ich mich heute frühmorgens anhören, weil der Andy B. Franck den ganzen Bus mit dieser Scheibe geweckt hat. Ist nicht schlecht, haut mich aber jetzt nicht total vom Hocker. Wird mit der Zeit langweilig.

Andy: „The Dark Saga“ bleibt unerreicht!

AUDIOSLAVE – Like A Stone

Nach 0,3 Sekunden
Andy: AUDIOSLAVE – Like A Stone, hehe

Cede: Ist mir zu alternativ. Klingt wie Soundgarden.

Andy: Super Einwand. Dort singt ja auch deren Sänger.

Cede: Höre ich mir privat nicht so an.

Andy: Ich glaube der Frank legt noch was richtig cooles, oldschooliges ein.

EXODUS – Till Death To Us Part

Nach 1 Sekunde

Andy: Booah, Alter. Ich wusste es.

Jetzt sag mal nichts.

Cede: Wenn der Andy ausflippt. MEGADETH, TESTAMENT oder FORBIDDEN?

Fast.

Cede: Dann rate ich mal… EXODUS!?

Andy: Haha, ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn. Was für ein Song. Aber die neue ist auch wieder total gut!

Cede: Meine erste Metalscheibe war das schwarze Album von METALLICA. Ich bin halt noch nicht so alt wie ihr alten Säcke.

Da haben wir schon wieder aufgehört.

Andy: So schlimm der Tod vom Ballof ist, aber der bessere Sänger ist der Souza. Der hat eine wahnsinnige und unverwechselbare Stimme.

Cede: Ich glaub ich erkenne heute gar nichts.

BRAINSTORM – Highs Without Lows

Andy: Kenn ich.

Cede: Das habe ich daheim. Genau. Und sogar geschenkt bekommen.

Wie Du siehst habe ich mir sogar den Digipack gekauft, obwohl ich eine Promo-CD hatte.

Andy: Sehr vorbildlich.

Lag wohl daran, dass der Auftritt vom Summer Breeze als DVD beilag.

Andy: Ich denke das ist auch heutzutage sehr wichtig den Fans mehr zu bieten als nur die Musik. Komm Cede sag mal was. Jetzt kannst doch mitreden.

Cede: Den Sänger kenn ich von irgendwoher. Geile Scheibe absolut.

Das musst Du ja jetzt sagen. Als Andy vorhin noch nicht da war, hat er über BRAINSTORM voll abgelästert.

Cede: Stimmt doch gar nicht.

Andy: Das kann ich mir schon vorstellen.

Bei unserem letzten Interview kurz vor Veröffentlichung der „Soul Temptation“ wolltest Du unbedingt charten. Das hat ja dann doch geklappt.

Andy: Wir waren eine Woche voll in den Charts und noch vier Wochen in den Trendcharts. Die Platte hat sich auch sehr gut verkauft. In Deutschland alleine hat sie sich eineinhalbfach mehr verkauft als die „Metus Mortis“. Die Tour kommt ja noch. So gesehen sind wir sehr zufrieden.

MASTERPLAN – Spirit Never Die

Nach 1 Sekunde

Andy: MASTERPLAN. Zusammen mit “Soul Temptation” von BRAINSTORM die beste Scheibe 2003, hehe.

Cede: Das hätte ich jetzt auch sofort erkannt. Lande ist ein Ausnahmesänger, absolut geil.

Ich bin mal gespannt wie es mit denen weitergeht.

MERCURY TIDE – Why

Das erkennt ihr nicht so schnell. Wenn ja, Hut ab.

Intro

Andy: Dürfte ich nicht kennen. Gib mir mal ein paar Tipps.

Deutsche Band, deutscher Sänger. Sehr guter Sänger.

Andy: Wann fängt denn der endlich an.

Song läuft.

Andy (hört gespannt zu): Deutschen Akzent hört man. Keine Ahnung. Aber gleich geht er hoch. Ist auf alle Fälle ein guter Sänger. Ich will mehr Tipps.

Seine Hauptband ist derzeit etwas auf Eis gelegt und dies ist seine Soloscheibe. Einer meiner liebsten deutschen Sänger. Vielleicht wusstest Du gar nicht, dass er eine Soloscheibe veröffentlicht hat.

Andy: Auf jeden Fall eine gute Röhre. Aber gehört habe ich das noch nicht. Mach mal das nächste Lied.

Cede: Bitte den Anfangsbuchstaben der Band.

M

Andy: Ich habe keine Ahnung. Sag es.

MERCURY TIDE, die Band vom ANGEL DUST Sänger.

Andy: Ach vom Thurisch. Jetzt wo du es sagst sagt mir auch die Stimme was. Klingt echt gut, aber die Scheibe ist ja voll untergegangen. Jetzt sehe ich das Cover zum erstenmal.

MEGADETH – Disconnected

Nach 1 Sekunde

Andy: Alles klar.

Mal schauen ob es der Cede erkennt.

Cede: Kenn ich nicht. Der Sänger kann ja nicht mal singen.

Andy: Fuck You! Du beleidigst hier den Herrgott.

Cede: Naja, dann ist es wohl MEGADETH. Ich kenne MEGADETH nicht so gut.

Andy: Mustaine kann wirklich nicht singen. Aber er hat seinen eigenen Charme. Genauso wie Hetfield. Wenn beide versuchen zu singen klingt es scheiße. Die sollen ins Studio und richtig angefressen sein, dann klingt es geil. Der Mustaine soll einfach nicht singen und anfangen irgendwelche Melodiebögen wie bei „Promises“ zu singen. Das kann er nicht. Sie sollen effektiv mit ihrer Stimme umgehen, dann klingt es saugeil. Ich bin mal auf seiner Soloscheibe gespannt. Und wenn dann die Reunion kommt dann wohl mit Menza, Friedman und Ellefson, das einzig wahre Line-Up. Menza war auch der absolute Hammer. Friedman war auch cool, aber er hat halt nicht so den Metalspirit und hätte ja auch bei Madonna einsteigen können.

Hast Du die DVD? Das war nochmal ein richtig schönes Abschiedsgeschenk.

Andy: Klar, habe ich die. Aber es klingt alles so klinisch und einstudiert.

Ich habe MEGADETH 10mal live gesehen und bei manchen Tourneen mehrmals. Ich habe bewusst draufgemerkt. Mustaine hat Abend für Abend dieselben Bewegungen, dieselben Ansagen und immer dieselben Schlusssätze gesagt.

Andy: Richtig. Ich habe sämtliche Livetapes von sämtlichen Tourneen über all die Jahre. „You`ve Been Great, We’ve Been Megadeth”, stimmts.

Cede: Bei SYMPHORCE ist das ganz anders. Unser Sänger redet Abend für Abend einen anderen Scheiß.

Ende.

Interviewlayout: Andonis Dragassias (exhorder)