NECROPHOBIC: Splendour Nigri Solis [Single]

NECROPHOBIC: Splendour Nigri Solis [Single]
Labelwechsel, Gitarristenbrigadenaustausch, eine Single auf Spotify statt auf einem greifbaren Tonträger. Viele Veränderungen und natürlich die bange Frage, ob NECROPHOBIC das verkraften könnten. Schließlich war Leadgitarrist Sebastian Ramstedt seit 1997 mit an Bord, Johan Bergebäck seit 2002. Wie steckt eine Band das also weg, wenn auch ein kompositorisch äußerst produktives Mitglied plötzlich nicht mehr mit von der Partie ist?
Im Fall von NECROPHOBIC lautet die Antwort: Indem man sich neue Musiker sucht, in denen die gleiche Leidenschaft brennt. Zumindest die Single Splendour Nigri Solis der Schweden lässt einen das sehr wohl glauben. Die Gitarrenarbeit von Fredrik Folkare ist astrein, perlend, passend. Erinnerungen an das unerreichte Hrimthursum-Album kommen auf, v.a. wenn der charakteristische Gesang von Tobias Sidegård einsetzt. Hier sind die Hrimthursum-Parallelen sonnenklar, nur er kann so von Dualistic powers, Wickedness und Luzifer singen, wie er es kann. Der Drive stimmt, der Song geht tüchtig nach vorn – und wird dann schön von einem klaren Gitarrenlead weitergetragen. Der darauffolgende Chorteil erinnert nicht nur an neuere NECROPHOBIC, sondern auch an alte gloriose THERION-Zeiten.
Noch dazu ist die Produktion klasse. Der Song macht süchtig, das Warten auf das am 25. Oktober via SEASON OF MIST erscheinende Album Womb of Lilithu wird somit zur absoluten Tortur. Aber eine Tortur mit genialer Musikuntermalung. Ich bin schmerzvoll-erwartend-verzückt. Wunderbar.

Veröffentlichungstermin: 19.08.2013

Spielzeit: 4:23 Min.

Line-Up:

Joakim Sterner – Drums
Tobias Sidegård – Vocals
Alexander Friberg – Bass
Fredrik Folkare – Gitarre

Label: Season of Mist

Homepage: https://www.facebook.com/necrophobic.official

Mehr im Netz: https://play.spotify.com/album/0sfgIg906hBxopExdR4gQW

Tracklist:
1. Splendour Nigri Solis

Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.