FIREBIRD: Grand Union

FIREBIRD: Grand Union

Auch Bill Steer (CARCASS, NAPALM DEATH) kann dem aktuellen Retro-Rock-Boom nicht hinterher schauen und legt ein neues Album seiner Band FIREBIRD vor. Nun, Trendgehopse kann man dem Engländer definitiv nicht vorwerfen, Grand Union ist immerhin bereits das fünfte Album, mit dem er den klassischen 70er-Rock feiert.

Und genau das hört man in jedem Ton. FIREBIRD versuchen nicht, klassischen Rock neu zu erfinden, sondern zocken souverän und stur ihre Songs, als hätte es nie eine neue Welle an Classic-Rockern gegeben. Nicht zu eingängig werden Zitate von CREAM, HUMPLE PIE, FOGHAT oder GRAND FUNK RAILROAD verbraten. Hier taucht etwas RORY GALLAGHER auf, vor allem in den Leads, dort etwas ROBIN TROWER. Es gibt prima Gitarrenspiel, geradlinige Drums, einen knurrenden Rickenbacker-Bass und die passende Stimme von Billy Steer. Seine Vocals und Gitarren sind eh die einzigen Markenzeichen von FIREBIRD, die Kollegen wechseln doch öfters mal, auch Basser Smok ist bereits wieder raus. Das kann sich auch zum Problem entwickeln, denn Grand Union durchzieht eine gewisse Zurückhaltung, die Songs rocken, wirken aber etwas introvertiert. Wirkliches Bandfeeling hört man hier nicht heraus. Ganz so negativ ist dies aber gar nicht, statt geradeaus Popo zu treten, muss Grand Union erst etwas erarbeitet werden. Dann erkennt man auch, dass Steer es wohl eben genau so will und man hört gern mal rein, wenn man auf Classic-Rock steht. Allerdings sind so manche jungen Classic-Rocker bereits an FIREBIRD vorbei geflogen.

Veröffentlichungstermin: 29.05.2009

Spielzeit: 41:19 Min.

Line-Up:
Bill Steer – Vocals, Guitars, Harmonica
Smok Smoczkiewicz – Bass
Ludwig Witt – Drums

Label: Rise Above Records
MySpace: http://www.myspace.com/firebirdblues

Tracklist:
1. Blue Flame
2. Jack The Lad
3. Lonely Road
4. Fool For You
5. Silent Stranger
6. Release Me
7. Wild Honey
8. Gold Label
9. Worried Mind
10. See The Light
11. Four Day Creep
12. Caledonia

Frank Hellweg
Frank (“WOSFrank”) ist seit 2002 bei vampster und alt genug, um all die spannenden Bands live gesehen zu haben, als die selber noch jung und wild waren! Er kümmert sich um Reviews, News und andere Artikel sowie um interne Hintergrundarbeit. Lieblingsbands: TROUBLE, CANDLEMASS, BLACK SABBATH, SWALLOW THE SUN. Genres: Doom, Stoner, Classic/Retro/Hard Rock, US/Power Metal, Southern/Blues Rock, Psychedelic/Progressive Rock, Singer/Songwriter.