Alles zu

ZOMBI

13 Beiträge
Mehr

ZOMBI: Pittsburgh, ich vermisse dich [brainstorming]

Auch "Escape Velocity", das vierte Album der beiden Synthesizer-Helden ZOMBI ist, obwohl deutlich tanzbarer und kompakter als seine Vorgäner, abermals ein schöner Trip durch Science-Fiction-Welten, immer nah am Soundtrack, aber mit einer eigenen Dynamik und einer schönen progressiven Herangehensweise ausgestattet. Wir bitten Keyboarder und Songschreiber STEVE MOORE, unter dem Namen GIANNI ROSSI auch ein renomierter Soundtrackkomponist für Splatterfilme und unter dem Namen LOVELOCK auch als Synthiepop-Nerd mehr oder weniger erfolgreich, zu einem kleinen Brainstorming.

ZOMBI: Soundtrack für ´Gutterballs´ und Songwriting

ZOMBI-Mitbegründer Steve Moore hat unter dem Pseudonym Gianni Rossi den Soundtrack für den Slasher-Film "Gutterballs" geschrieben. Desweiteren hat sich die Band ZOMBI dafür entschieden für das Album "Spirit Animal" nicht zu touren und befindet sich daher im Songwriting-Prozess für das kommende Album, das bereits im nächsten Frühjahr oder Sommer erscheinen soll.
Interview bei vampster: ZOMBI: John Carpenter lebt in einer eigenen Welt

Mehr

ZOMBI: John Carpenter lebt in seiner eigenen Welt

Freunde der andersartigen Progressive Rock-Scheiben und Sci-Fi und Horror-Soundtracks mal die Ohren gespitzt! Das einzigartige Duo ZOMBI, Pittsburghs ganzer Stolz, ist wieder da, diesmal mit dem dritten Album über RELAPSE, das auf den wundervollen Titel "Spirit Animal" hört. An einem Freitag Abend im Winter ruft Multiinstrumentalist Steve Moore an und spricht locker und freundlich in dieser guten halben Stunde über eine neue Art des Songwritings, logistische Probleme mit Europa und allen möglichen Technik-Kram. Willkommen in der Welt der Horror-Nerds!