Alles zu

TROUBLE

20 Beiträge

TROUBLE: neuer Bassist

"TROUBLEDie Chicago Doom-Pioniere TROUBLE haben einen neuen Bassisten bekannt gegeben. Rob Hultz hat sich mit GODSPEED und SOLACE bereits einen Namen in der Doomszene gemacht. Auf der anstehenden Europa-Tour im Oktober wird Rob erstmals präsentiert, auf dem am 23. August erscheinenden achten Studioalbum "The Distortion Field" wurde der Bass von den Gitarristen Rick Wartell (WET ANIMAL) und Bruce Franklin eingespielt. Den neuen Song "When The Sky Comes Down" kann man sich bereits bei Youtube anhören. Ein Bild vom neuen Bassisten gibt es im Anhang.

TROUBLE: "When The Sky Comes Down" bei YouTube    

TROUBLE: ´Unplugged´-Album

"TROUBLETROUBLE veröffentlichen am 20. März 2009 das Album "Unplugged". Darauf zu hören sind Akustik-Versionen von alten  und zwei neuen Songs sowie vier bislang unveröffentlichte Stücke aus dem Archiv der Band. Auf "Unplugged" ist noch ex-TROUBLE-Sänger Eric Wagner zu hören. Er hatte die Band im Mai 2008 verlassen. Sein Nachfolger ist Kory Clarke, mit ihm haben auf ihrer letztjährigen USA-Tour TROUBLE ein Live-Album aufgenommen, das im Mai 2009 veröffentlicht werden soll.

TROUBLE: Kory Clake ist neuer Sänger

"BandlogoNeuer Sänger bei TROUBLE ist Kory Clarke (WARRIOR SOUL). Eric Wagner hat die Band nach der vor wenigen Tagen zu Ende gegangenen Europatour verlassen.

TROUBLE-Gründer Rick Wartell schreibt dazu auf der MySpace-Seite der Band: "Wir haben uns in Einvernehmen getrennt. Du musst in diesem Business deinem Herzen folgen, und wenn du nicht hundertprozentig der Musik widmest, ist es Zeit, etwas anderes zu machen. Wir hatten das Gefühl, die Trennung ist für alle das Beste, es gibt keinen Ärger zwischen uns. Ich bin sicher, Eric Wagner wird weiter Musik machen - wir wünschen ihm alles Gute."  

TROUBLE: unplugged- und Live-CD

Zwei neue Veröffentlichugen kommen von TROUBLE: Im Februar 2008 wird eine Unplugged-CD veröffentlicht, die neben akustischen Versionen der Songs  "Misery Shows Act II", "Flowers", "Rain", "Requiem" und "Tragedy Man" zwei neue Songs enthalten wird. Im Frühjahr erscheint  eine Live-CD mit einem Mitschnitt eies TROUBLE-Auftritt in Stockholm aus dem Jahr 2005.
Im April gibt es eine Tour mit TROUBLE.

TROUBLE: Live-DVD

Am 24. März 2006 erscheint eine Live-DVD von TROUBLE mit einem Mitschnitt eines Konzerts vom November 2004, einen ausführlichen Bandinterview und einer Fotogallerie. Die Setlist:

TROUBLE: Treffen der Doom-Götter

Auf nach Schweden! TROUBLE werden dort Ende November eine Live-DVD aufnehmen und es ist ziemlich sicher dass CANDLEMASS für eine Jam die Bühne entern werden. Every Doomsters dream! Wann die DVD erscheint ist noch unklar, nach dem Schweden-Trip werden die Hippie-Doomer ein neues Studioalbum aufnehmen mit den Arbeitstitel "Seven".

TROUBLE: Online-Sampler nimmt Gestalt an

Patrick Schlimm und Michael Galler, Betreiber der TROUBLE-Fanpage `Trouble Heaven`, haben vor einiger Zeit ein ganz besonderes Projekt in Angriff genommen: Die Online-Tribute Sampler-Reihe `End Of Daze`, eine Reihe von TROUBLE-Coverversionen, die ausschließlich im mp3-Format erhältlich sind und auf besagter Seite inklusive eines Coverartworks kostenlos heruntergeladen werden können. Mit Ausnahme vierer Tracks sind die Songs des ersten Sampler-Teiles bereits online und folgende Coverversionen stehen zum Download bereit:

DESTILLERY - Heaven on my mind
INFLATED - Rain (TROUBLE im CINDERELLA-Gewand ;) )
MOOD - Scuze me
JUDAS LIGHFOOT - Misery shows, pt. 2
PLANET GEMINI - The Eye
KEKAL - The Skull (sehr unterhaltsam ;) )

Noch folgen werden SPIRITUS MORTIS mit `At the end of my daze`, CHURCH OF VIATIKUM `The Tempter`, BULLHEAD mit einer Akustikversion von `At the end of my daze` sowie die SPIRITUAL BEGGARS mit `Mr. White`.

TROUBLE: Fleißig am Arbeiten

Offensichtlich tut sich tatsächlich einiges im Hause von Chicago's finest TROUBLE. Just vor kurzem ließ die Band verlautbaren, sie werde ihre seit einiger Zeit geplante Show im House Of Blues am 21. Januar 2003 verschieben, um sich auf die Arbeit am neuen Studioalbum zu konzentrieren. Der Gig, bei dem auch ein Live-Album mitgeschnitten werden soll, werde, so die Band, später nachgeholt. Derweil hat Ron Holzner die reunierten Doomster verlassen und soll Gerüchten zufolge durch THIS TORTURED SOUL-Bassist Chuck Robinson ersetzt worden sein.

TROUBLE: Re-Union in Originalbesetzung

Eine Re-Union, die sicherlich auf echte Begeisterung stoßen wird: TROUBLE haben sich im Original-Line-Up reformiert und arbeiten bereits an einem neuen Album. Gemäß ersten Infos der Band werden sich TROUBLE zunächst mit komplett neuen Songs beschäftigen, eventuell aber auch älteres Material ausgraben. Insgesamt soll die Musik nach wie vor wie TROUBLE klingen, jedoch wird man wohl auch deutlich die Bands heraushören, die schon immer ein großer Einfluss für TROUBLE darstellten.