Alles zu

STURM UND DRANG

6 Beiträge

STURM UND DRANG: Learning to Rock [ausgemustert]

Bei einer Band im Altersdurchschnitt von 15 Jahren fragt man sich automatisch: wer steckt wirklich dahinter? Junge, hungrige Musiker, ehrgeizige Eltern oder die Promo-Abteilung einer Plattenfirma? Besonders dann, wenn sie derart professionell, ausgefuchst und glattgebügelt klingt, wie STURM UND DRANG aus Finnland. Musikalisch gehört das energiegeladene Quintett aber zu der Horde an STRATOVARIUS und SONATA ARCTICA-Nacheiferern. Das klingt alles prima, die Songs gehen gut ins Ohr und die jungen Musiker müssen nicht hinter der Masse verstecken. Trotzdem hat man alles irgendwie schon gehört, was spätestens beim AC/DC-lastigen "Mortals" deutlich wird. Um mehr als nur Anerkennung angesichts des Alters zu erhalten und sich von Hype-Vorwürfen zu lösen, bräuchten STURM UND DRANG dringend mehr Identität im Songwriting. Nett, aber verzichtbar. Andere können das anscheinend auch.