Alles zu

ASTERIUS

18 Beiträge
Mehr

ASTERIUS: Album fertig

ASTERIUS haben die Aufnahmen zu ihrem offiziellen Debut "A Moment Of Singularity" in den Sub-Zero-Studios (BEHIND THE SCENERY, END OF GREEN) in Backnang/Stuttgart beendet. Das neue Album der Band wird am 22. Oktober über das italienische Label Cruz del Sur Music veröffentlicht. Es wird zusätzlich einen Live-Video-Clip zum Song "Frozen Zodiac" enthalten, der im Juli auf dem österreichischen Skeleton Bash-Festival mitgeschnitten wurde. Für das Mastering konnte Alex Krull (ATROCITY) verpflichtet werden. ASTERIUS sind am kommenden Wochenende noch auf dem Fun+Crust-Festival im Westerwald live zu erleben, bevor im Herbst einige Releaseshows mit DISILLUSION anstehen.
Mehr

ASTERIUS: Deal unterschrieben

ASTERIUS haben einen Vertrag über mehrere Scheiben beim italienischen Label Cruz Del Sur Musik unterzeichnet.
Das Labeldebüt "A Moment Of Singularity" wird am 21.10.2003 weltweit erscheinen und u.a. diese Songs enthalten:
"Frozen Zodiac", "Continuum", "Another Me",
"A Greater Path", "The One Perspective".
Mehr

ASTERIUS: Ab Anfang Februar im Studio

Die süddeutschen Bizarre Cosmic Dark-Metaller ASTERIUS werden Anfang Februar in die Sub Zero-Studios in Baknang gehen, um ihr offizielles Debut einzuspielen. Nach der Demo-CD "As descendants of stars...", Auftritten auf dem Summerbreeze Festival und dem Wave Gotik Treffen, will man mit einem noch rhythmischeren und zugleich eingängigen Stil noch mehr Fans der verschiedensten Richtungen von Black bis Heavy Metal zusammenführen. Auf das Wechselspiel der beiden Sänger Andrash (clean voice) und Sirius (growl und Gitarre) wird dabei noch mehr Wert gelegt. Bei welchem Label das noch unbetitelte Album erscheinen wird, kann noch nicht preisgegeben werden, allerdings gibt es schon ein paar Songtitel zu verraten, die auch bereits auf der kleinen 2002-Tour mit den Leipziger Freunden DISILLUSION zu hören waren: Continuum, A Greater Path, Gemini North. Eine Herbsttour im Herbst durch ganz Deutschland ist in Vorbereitung.

ASTERIUS: Album im Frühjahr, Tour im Herbst

ASTERIUS arbeiten zur Zeit an neuen Songs, im Februar wird die Band ein neues Album in den Sub Zero Studios aufnehmen. Über welches Label die CD erscheint, ist noch nicht bekannt, der Albumtitel steht aber bereits fest: "A Moment Of Singularity", die Veröffentlichung ist für Frühjahr 2003 geplant. Auf dem Album werden unter anderem folgende Songs zu hören sein: "A Greater Path", "Continuum", "Gravity All Nonsense Now" und "Zodiac's Wrath". Für den Sommer sind Festivalauftritte geplant und im Herbst soll eine Tour mit DISILLUSION stattfinden, für die DARKANE als Headliner im Gespräch sind.
Mehr

ASTERIUS / DISILLUSION: PROLOGUES TO INFINTY TOUR beginnt

Am morgigen Donnerstag beginnt die PROLOGUES TO INFINTY TOUR 2002 (präsentiert von vampster & Orkus) mit ASTERIUS und DISILLUSION. Wer diese beiden interessanten Kapellen live erleben möchte, findet hier die entsprechenden Tour-Dates. Bei drei der Dates werden übrigens BEHIND THE SCENERY als Support dabei sein. ASTERIUS werden auf dieser Tour neben den Songs ihres "As Descendents Of Stars..."-Albums auch neue Werke präsentieren und auch DISILLUSION werden mit dem ein oder anderen neuen Stück aufwarten, dass noch nicht auf "Three Neuron Kings" zu hören war.
Mehr

ASTERIUS, DISILLUSION und MORTALIA live!


vampster, Orkus und Metal Heart präsentieren: ASTERIUS, DISILLUSION und MORTALIA live!
Das Dreierpaket ASTERIUS, DISILLUSION und MORTALIA gibt es am ersten Februar-Wochenende im Nordosten gleich zweimal live zu erleben: Am Freitag, 01.02. in wird die Hauptstadt Berlin ("Garage Pankow") und am darauffolgenden Samstag, 02.02. Schwerin (im "Dr.K.") von den befreundeten Metalbands besucht, die alle drei verschiedenste Einflüsse zu ganz eigenen Sounds verbinden. Vom sehr eigenständigen, melodisch spacigen Gothic Metal a la Lacuna Coil und The Gathering der Berliner MORTALIA und deren Sängerin Antje, über die Black Thrasher DISILLUSION aus Leipzig, deren erste EP "Three Neuron Kings" seit kurzem über ihre Homepage zu haben ist, und eine brillante Mischung aus Emperor, Opeth und Soilwork präsentiert, bis hin zu den Stuttgarter Cosmic Bizarre-Metallern ASTERIUS, die sich durch zahlreiche hervorragende Kritiken und Auftritte auf dem Wave Gotik Treffen sowie dem letztjährigen Summer Breeze-Festival schon einen großen Ruf in Metalkreisen erspielen konnten und mit 2 ganz unterschiedlichen Sängern dunkle, aber erhabene Metalklänge in Richtung Borknagar, Samael oder Arcturus völlig eigenständig präsentieren. Weitere Infos und Soundproben gibt es auf den oben verlinkten Homepages der Bands!
Mehr

ASTERIUS: Gig in Großräschen verschoben!

Der geplante Gig der Cosmic Bizarre Metaller ASTERIUS, den SLEEPING GODS, DISILLUSION u.a. am kommenden Samstag, 8.12. in Großräschen bei Cottbus, mußte um eine Woche auf Samstag, 15.12. verschoben werden! Die Location bleibt natürlich die gleiche: das JC 94 in der Ernst-Thälmann-Str. 32. Das interessante Billing vervollständigen noch: SLEEPING GODS (Dark Metal Ri. alte Rotting Christ aus Kassel), DISILLUSION (genialer Prog Death Thrash zw. Meshuggah, Emperor, Soilwork und Opeth aus Leipzig), PROGERIA (Death aus Brandenburg) und die lokalen ESTIMATE. Be there!!! Beginn ab 20 Uhr! Danach noch (über)große Metalparty! shine on...
Mehr

ASTERIUS+LUNA FIELD live in Ulm am Mittwoch, 21.11.

Die Cosmic Dark Metaller Asterius werden heute, am 21.11., mit der befreundeten Stuttgarter/Ludwigsburger Black Death-Band LUNA FIELD im kultigen Cat Café in Ulm zu erleben sein. Das Konzert im Stadtmauer-Gewölbe in der Prittwitzstr. 36 beginnt um 20.30 Uhr, und zeigt DIE beiden kommenden süddeutschen Dark Metalbands nun endlich wieder zusammen auf einer Bühne... Fans von Samael, Borknagar und Arcturus kommen bei Asterius voll auf ihre Kosten während Cradle, Emperor-Liebhaber wohl Luna Field völlig abfeiern dürften! Be there, zum Afterwork-Conzert! Weitere Infos unter: www.cat-cafe.de oder: Tel.: 0731-601110. Von ASTERIUS gibt es übrigens seit kurzem den TYPE O NEGATIVE-Coversong "We hate everyone" auf dem internationalen Tribute-Sampler "Blood, Sweat and Tears" zu hören, der überall erhältlich ist und über das Label Zoomica/SPV veröffentlicht wurde. Check: www.asterius2001.de.
Mehr

ASTERIUS live: 1.11. Arnstadt + 2.11.Leipzig!

Die süddeutschen Cosmic Dark Metaller Asterius (Interview + Review hier bei vampster) werden schon kommenden Donnerstag, den 1.11. + Freitag, den 2.11. wieder live zu erleben sein. Am Do. werden sie in der ältesten ostdeutschen Stadt, Arnstadt, 25km südlich von Erfurt, im Haus zur Rhoten Thür auftreten. (Support ist der Lokalact Channel Check). Der Freitag, 2.11. verspricht dann ein besonders interessanter Abend in der Leipziger Moritzbastei zu werden, wo sie mit der befreundeten Black Thrash-Band Disillusion und Mortalia aus Berlin ihren Space Black zum Besten geben. Disillusion präsentieren dabei ihre nagelneue Hammer-EP "Three Neuron Kings", in die man auch unter www.disillusion.de reinhören kann! Beginn jeweils 20 Uhr! cu there, somewhere in space!
Mehr

ASTERIUS: Gig abgesagt!

Weil´s so schön war, gleich die nächste News zu ASTERIUS: Das angekündigte Konzert in Ahorn/Eubigheim fällt leider flach! Wer also den Weg aus sich nehmen wollte, um heute Abend ASTERIUS live zu sehen, kann sich nun doch andersweitig beschäftigen ;-). Die Jungs möchten bei der Gelegenheit aber gleich darauf hinweisen, dass man gerne Konatkt zu ihnen aufnehmen kann, wenn man ASTERIUS bei einem selbst organisierten Konzert oder Festival dabei haben will. Das macht man am besten über die Bandhomepage www.asterius2001.de. Dort finden übrigens auch interessierte Keyboarder einige Infos und Soundbeispiele - ASTERIUS sind derzeit nämlich auf der Suche nach einem Mann für die schwarzen und weißen Tasten!
Mehr

ASTERIUS: Eigene Wege..!

Uns bot sich die Gelegenheit, bei der süddeutschen Band ASTERIUS mal nachzuhaken, was es mit der bezaubernden Eigenproduktion "As Descendants Of Stars" auf sich hat. Gemeinsam mit Sänger Andrâs, Gitarrist und Growler Sirius, Basser Arctur und Drummer Cain trotzten wir dem Fettgestank im Bistro der Ludwigsburger Rockfabrik und unterhielten uns über den Kosmos und den ganzen Rest...