SANKT HELL: Konzert im Hamburger Gruenspan ist abgesagt

Das SANKT HELL am 27. und 28. Dezember 2021 findet nicht statt – die Veranstalter haben das Zwei-Tages-Festival abgesagt. Zur Begründung schreiben sie unter anderem:

Trotz Umstellung auf die 2G-Regelung war das Interesse für ein Sankt Hell Festival in diesem Jahr nur mäßig. Viele Besucher sind angesichts der unsicheren Lage offenbar verunsichert und scheuen noch davor zurück, ein Indoor Festival zu besuchen. Diese Situation wird sich angesichts derzeit wieder stark steigender Corona-Infektionszahlen bis zum Festival in wenigen Wochen vermutlich nicht wesentlich verbessern. Es steckt viel Arbeit in der Festivalvorbereitung und wir hätten nur zu gerne mit Euch die großartigen Künstler gefeiert, die wir für unser diesjähriges Line-Up gewinnen konnten.

Wer schon eine Karte gekauft hat, kann sie an der Vorverkaufsstelle zurückgeben, der Kaufpreis wird erstattet.

 

 

NEWS AUS DEM ARCHIV vom 6. Oktober 2021

Nach zwei Jahren Pause ist für Dezember 2021 wieder das SANKT HELL in Hamburg geplant. Am 27. und 28. Dezember 2021 spielen diese Bands im Gruenspan Hamburg:

Montag, 27. Dezember 2021

Dienstag, 28. Dezember 2021

Das Festival wird unter der 2G-Regel stattfinden, die Veranstalter erklären dazu:

Da für uns die Gesundheit unserer Festivalbesucher, aller beteiligten Künstler, ihrer Crews und auch unserer örtlichen Mitarbeitern an oberster Stelle steht und wir Euch die höchstmögliche Sicherheit beim Festival bieten möchten, wird das SANKT HELL in diesem Jahr unter der 2G-Regelung stattfinden.
Das bedeutet, daß der Zugang nur mit einem entsprechenden Nachweis (Impfpass, Genesenen-Nachweis) in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gewährt wird.

 

Tickets gibt es im Vorverkauf im Sankt Hell Ticketshop oder bei Eventim.de, die Preise im Vorverkauf: Tagesticket 55 €, 2-Tage-Festivalticket 88 €, jeweils zzgl. Gebühren.