QUEENS OF THE STONE AGE: Absage des Konzerts in Dortmund, Hamburg-Gig verschoben

Die anstehenden QUEENS OF THE STONE AGE-Konzerte in Dortmund und Hamburg fallen aus, bzw. werden verschoben. Im Anhang die Pressemitteilung der Konzertagentur.

Die anstehenden QUEENS OF THE STONE AGE-Konzerte in Dortmund und Hamburg fallen aus, bzw. werden verschoben.

Die Pressemitteilung der Konzertagentur:

Aufgrund der Terroranschläge in London und den damit verbundenen Änderungen im internationalen Tourneeplan der Band, sind wir zu einer Absage des Konzertes im Soundgarden Dortmund gezwungen. Dieses war für Mittwoch, 24. August 2005, angesetzt.

Ebenso betroffen ist das Konzert in der Großen Freiheit 36 in Hamburg am 23. August 2005. Diese Show müssen wir auf einen späteren Zeitpunkt verlegen, der neue Termin ist Montag, der 29. August 2005.

Bereits gekaufte Karten für das Dortmunder Konzert werden von den zuständigen Vorverkaufsstellen erstattet, an denen das Ticket erworben wurde. Die Eintrittskarten für Hamburg behalten ihre Gültigkeit für Montag, 29. August 2005. Die Konzerte in Stuttgart und Wiesbaden sind hiervon nicht betroffen und werden wie geplant stattfinden.

Josh Homme und seine Band Queens Of The Stone Age bedauern diese leider notwendigen Änderungen zutiefst und entschuldigen sich bei ihren Fans in Deutschland.