POWERWOLF: weiterer Song vom neuen Album “Call Of The Wild”

POWERWOLF haben eine weitere Single von ihrem neuen Album “Call Of The Wild” veröffentlicht und ein Lyric-Video zu “Blood For Blood (Faoladh)” geteilt.

Zuletzt präsentierte die Power Metal-Band die neue Version von “Fist By Fist (Sacralize Or Strike)” bei YouTube. Der Track gehört zum Bonus Album “Missa Cantorem”, auf dem Gastsängerinnen und Gastsänger POWERWOLF-Songs eingesungen haben, bei “Fist By Fist” ist Matthew Kiichi Heafy (TRIVIUM) zu hören.

Neue Songs gibt es auf “Call Of The Wild“, das neue Studioalbum von POWERWOLF ist am 16. Juli 2021 via Napalm Records erschienen – die Veröffentlichung wurde vom 9. Juli um eine Woche nach hinten verschoben.

Im Juli stellten POWERWOLF einen neuen Song vor und veröffentlichten ein Video zu “Dancing With The Dead”. 

Anfang Juni veröffentlichen POWERWOLF ein Video zu “Demons Are A Girl’s Best Friend”  – bei der Neuaufnahme des Songs ist ARCH ENEMY-Sängerin  Alissa White-Gluz  als Gast zu hören. Der Track gehört zum Bonus Album “Missa Cantorem”, auf dem auf der Gastsängerinnen und Gastsänger POWERWOLF-Songs eingesungen haben.

Alissa White-Gluz über die neue Version: “Mir hat es sehr gefallen, “Demons Are A Girl’s Best Friend” einen weiblichen Anstrich zu verpassen und den Text so zu verändern, dass der Song zu einer starken Botschaft des Female Empowerment wird! Danke an POWERWOLF, dass sie offen dafür waren, ihren Song von mir auf diese Art und Weise neu konstruieren zu lassen!”

Schon im Mai hatten POWERWOLF ein Video zu “Beast of Gévaudan” geteilt. Anfang Juli folgte auch ein französischsprachiges Lyrics-Video zu “Bête du Gévaudan” bei YouTube.

POWERWOLF-Gitarrist Matthew Greywolf erklärt, woher der Titel stammt:  “Die wahre Geschichte des Songs könnte nicht besser in die Welt von POWERWOLF passen: Es geht um eine mysteriöse Bestie, der Ende des 18. Jahrhunderts im Süden Frankreichs unzählige Menschen zum Opfer fielen. Die Bestie wurde nie gefangen und so ranken sich seit jeher vielfältige Legenden um die Geschehnisse, bis hin zur Deutung der Geistlichen, die die Bestie als “Strafe Gottes” oder gar als “Erlöser der Menschen vom weltlichen und sündhaften Dasein” sahen.”

Die Aufnahmen der achten Studioplatte fanden im Dezember statt, mit dabei war wieder das Produzententeam Joost van den Broek und Jens Bogren. Das Artwork kommt wieder von Zsofia Dankova.

Zu den limitierten Editionen von “Call Of The Wild” ( 2-CD Mediabook, 3-LP Vinyl Box and 3-CD Earbook) gibt es die Bonus-CD “Missa Cantorem”.  Mit dabei sind diese Sängerinnen und Sänger als Gäste:

POWERWOLF “Missa Cantorem” Tracklist

1. Sanctified With Dynamite feat. Ralf Scheepers (PRIMAL FEAR)
2. Demons Are A Girl’s Best Friend feat. Alissa White-Gluz (ARCH ENEMY) (Video bei YouTube)
3. Nightside Of Siberia feat. Johan Hegg (AMON AMARTH)
4. Where The Wild Wolves Have Gone feat. Doro
5. Fist By Fist (Sacralize Or Strike) feat. Matthew Kiichi Heafy (TRIVIUM)
6. Killers With The Cross feat. Björn “Speed” Strid (SOILWORK)
7. Kiss Of The Cobra King feat. Chris Harms (LLORD OF THE LOST)
8. We Drink Your Blood feat. Johannes Eckerström (AVATAR)
9. Resurrection By Erection feat. Christopher Bowes (ALESTORM)
10. Saturday Satan feat. Jari Mäenpää (WINTERSUN)

POWERWOLF “CALL Of The Wild” Tracklist

Faster Than the Flame
Beast of Gévaudan (Video bei YouTube)
Dancing with the Dead (Video bei YouTube)
Varcolac
Alive or Undead
Blood for Blood (Faoladh) (Lyric-Video bei YouTube)
Glaubenskraft
Call of the Wild
Sermon of Swords
Undress to Confess
Reverent of Rats

Geplant ist außerdem im kommenden Jahr auch eine Tour: Die “Wolfsnächte” Europa Tour 2021 führt POWERWOLF durch Deutschland, Spanien, Frankreich, England, die Niederlande, Belgien, Italien, Tschechien, Ungarn und Österreich.

POWERWOLF Wolfsnächte Tour 2021

01.10.21 DE – Stuttgart / Schleyerhalle
02.10.21 CH – Zürich / Samsung Hall
04.10.21 ES – Barcelona / Razzmatazz
05.10.21 ES – Madrid / Riviera
07.10.21 FR – Paris / Zenith
08.10.21 UK – London / Roundhouse
09.10.21 BE – Antwerp / Lotto Arena
10.10.21 NL – Amsterdam / Afas Live
12.10.21 IT – Milano / Alcatraz
13.10.21 DE – Frankfurt / Jahrhunderthalle
15.10.21 DE – Munich / Zenith
16.10.21 DE – Oberhausen / König Pilsener Arena
17.10.21 CZ – Prague / Tipsport Arena
18.10.21 PL – Katowice – MCK
20.10.21 HU – Budapest / Arena
21.10.21 AT – Vienna / Gasometer
22.10.21 DE – Berlin / UFO im Velodrom