PERSEFONE: kündigen neues Progressive / Melodic Death Metal Album “metanoia” mit erster Single an

Die Progressive / Melodic Death Metal-Band PERSEFONE hat mit “metanoia” ihr neues Album angekündigt. Mit der Ankündigung hat die sei 20 Jahren Bestand habende Band auch einen Video-Clip zum Albumtrack “Merkabah” veröffentlicht.

“Mit diesem Song wollten wir einen Schlüsselmoment im Album markieren und über einen persönlichen Umweg vom alten Selbst schreiben, eine schmerzhafte und notwendige Transformation, um neue Höhen zu erreichen, die Angst hinter sich zu lassen und das Leben als die erstaunliche Erfahrung zu umarmen, mit der wir beschenkt wurden”, erklärt die Band.

“metanoia” ist das siebte Album der Band und wurde von David Castillo (u.a. für OPETH tätig) gemixt und von Tony Lindgren (u.a. für ENSLAVED tätig) gemastert. Als Gäste wirkten Steffen Kummerer (OBSCURA, THULCANDRA), Einar Solberg (LEPROUS), Angel Vivaldi (I LEGION) und Merethe Soltvedt (TWO STEPS FROM HELL) mit. Erscheinen wird das Album am 4. Februar 2021 via Napalm Records.

PERSEFONE sind Sänger Marc Martins, Keyboarder und Sänger Miguel “Moe” Espinosa, die Gitarristen Carlos Lozano und Filipe Baldaia, Bassist Toni Mestre sowie Drummer Sergi “ Bobby” Verdeguer.

PERSEFONE “metanoia” Tracklist

1. Metanoia ft. Einar Solberg
2. Katabasis
3. Architecture of the I
4. Leap of Faith
5. Aware of Being Watched
6. Merkabah (Video bei YouTube)
7. Consciousness Part III
8. Anabasis Part I
9. Anabasis Part II ft. Steffen Kummerer, Angel Vivaldi und Merethe Soltvedt
10. Anabasis Part III