MOSAIC: Neues Black / Dark Metal Album „Secret Ambrosian Fire“ über die Hörselberge

MOSAIC: Neues Black / Dark Metal Album „Secret Ambrosian Fire“ über die Hörselberge

Mit „Secret Ambrosian Fire“ wird in einigen Wochen das neue Album der Black / Dark Metal-Band MOSAIC erscheinen. Es ist das erste Album der Thüringer, die zuvor schon eine Reihe von EPs und Splits veröffentlicht hatten.

„Secret Ambrosian Fire“ behandelt intensiv die traditionellen Überlieferungen des Thüringer Höhenzugs der Hörselberge mit seinen Legenden und Sagen. Weiterhin beweisen MOSAIC ihr Liebe zur Dichtung, indem Werke von Georg Trakl, Else Lasker-Schüler, Paul Celan oder Hanns Cibulka interpretiert werden.

MOSAIC ist ein Projekt von Multi-Instrumentalist Martin „Valkenstijn“ Falkenstein (NACHTMYSTIUM). Für die Aufnahmen von „Secret Ambrosian Fire“ halfen eine Reihe von Gast-Musikern mit. Unter anderem Drummer Jörg Heemann (Ex-SECRETS OF THE MOON), Bratsche und Geigen-Spielerin Katrin Rohde (HEL) oder Sänger Sean Kratz (OSI AND THE JUPITER).

„Secret Ambrosian Fire“ wurde im House of Inkantation in Gotha aufegnommen und von Markus Stock (EMPYRIUM, SUN OF THE SLEEPLESS) in dessen Klangschmiede Studio E gemixt und gemastert. Das Cover-Artwork stammt von Jose Gabriel Alegría Sabogal (u.a. für WHOREDOM RIFE tätig)

„Secret Ambrosian Fire“ von MOSAIC wird am 13. Dezember 2019 via Eisenwald erscheinen.

MOSAIC „Secret Ambrosian Fire“ Tracklist

1. Am Teufelsacker (5:56)
2. Brimstone Blossoms (3:44)
3. Cloven Fires (3:29)
4. She-Water (5:11)
5. Ambrosia XIX (5:35)
6. Wetterdistel (4:45)
7. Coal Black Salt (4:13)
8. The Devil´s Place (10:18)
9. Im Kohlensud (5:37)

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.