meshuggah-immutable-album-cover

MESHUGGAH: Video “Broken Cog” vom neuen Album “Immutable”

MESHUGGAH haben jetzt auch den Song “Broken Cog” mitsamt Musikvideo geteilt. Der Track ist vom neuen Album “Immutable”. Es erschien am 1. April 2022 via Atomic Fire, sechs Jahre nach dem letzten Album „The Violent Sleep Of Reason“ und ist das neunte Album der schwedischen Band.

Ende März gab es zudem den Song “I Am That Thirst” als Audiostream. Wenige Wochen zuvor veröffentlichte man bereits die zweite Vorab-Single “Light The Shortening Fuse”.

Im Februar haben die Schweden ein Video zum neuen Song The Abysmal Eye veröffentlicht, als Audio teilten die Schweden den Track bereits Ende Januar. Seit Mitte Januar gibt’s außerdem einen knapp dreiviertelminütigen Mini-Trailer zu “Immutable” bei YouTube.

Auf „Immutable“ ist wieder Gitarrist Fredrik Thordendal zu hören, er hatte die Band 2017 verlassen.

Der Entstehungsprozess von “Immutable” war nicht immer ganz einfach, wie MESHUGGAH-Gitarrist Mårten Hagström berichtet:

“Es stand nie fest, dass wir nochmals ein Album machen werden. Wir wussten, dass wir es können, waren aber nicht sicher, ob wir es auch wollen. Nach einer langen, langen Diskussion einigten wir uns auf bestimmte Dinge: Wir werden ein Album mit so wenig Einschränkungen wie möglich machen. Das Album soll so gut wie nur möglich werden, wir haben keine Angst davor und sehen es als Chance. Aber wie können wir es zu einer Aufgabe machen, der wir uns gerne stellen? Der Anfang war dann schnell gefunden – jeder begann zu schreiben, der Ball kam ins Rollen und plötzlich saßen wir da und diskutierten darüber, wie viele Songs wir weglassen müssen!”

Aufgenommen wurde das Album in den Sweetspot Studios in Halmstad, abgemischt von Rickard Bengtsson & Staffan Karlsson und gemastert von Vlado Meller. Das Cover-Artwork kommt wieder von der Künstlerin Luminokaya.

„Der Titel passt perfekt zu dem, wo wir als Band stehen. Wir sind jetzt älter. Die meisten von uns sind jetzt in den Fünfzigern, und wir haben uns mit dem arrangiert, was wir sind. Obwohl wir die ganze Zeit experimentiert haben, denke ich auch, dass wir seit dem ersten Tag dieselben geblieben sind. Die Art und Weise, wie wir an die Dinge herangehen, und warum wir immer noch neue Alben machen, und warum wir immer noch so klingen, wie wir es tun, das ist unveränderlich. Die Menschheit ist auch unveränderlich. Wir begehen immer wieder die gleichen Fehler. Und wir sind unwandelbar. Wir tun, was wir tun, und wir ändern uns nicht.” (MESSUGGAH-tarrist Mårten Hagström)

MESHUGGAH “Immutalble” Tracklist

01. Broken Cog (Video bei YouTube)
02. The Abysmal Eye (Video bei YouTube)
03. Light The Shortening Fuse (Stream)
04. Phantoms
05. Ligature Marks
06. God He Sees In Mirrors
07. They Move Below
08. Kaleidoscope
09. Black Cathedral
10. I Am That Thirst (Audio bei YouTube)
11. The Faultless
12. Armies Of The Preposterous
13. Past Tense

MESHUGGAH ist:
Jens Kidman | Gesang
Mårten Hagström | Gitarren
Dick Lövgren | Bass
Fredrik Thordendal | Gitarren
Tomas Haake | Schlagzeug

—–