JINJER: komplettes „Alive In Melbourne“-Konzert gratis bei YouTube

JINJER: komplettes „Alive In Melbourne“-Konzert gratis bei YouTube

JINJER präsentieren ihr neues Live-Album „Alive In Melbourne“ ab heute, 20. November 2020 ab 20 Uhr, mit dem kompletten Mitschnitt des Konzerts bei YouTube.

Aufgezeichnet wurde die Show am 5. März 2020 im australischen Melbourne, das Artwork wurde von Gabriel Nicoletti gestaltet.

Anfang September teilten JINJER mit einem Mitschnitt des Songs „Teacher, Teacher!“ den ersten Track der Liveplatte, Anfang Oktober folgte ein Live-Video zu „Sit Stay Roll Over“, dann ein Live-Video zu „Retrospection“.

„Manche Shows verdienen es einfach, in Stein gemeißelt und für die Ewigkeit festgehalten zu werden.“, kommentiert die Band. „Das war der Fall bei unserer allerersten Australientour im März 2020, wo wir gleich mehrere Meilensteine auf einmal erreichten: Wir hatten endlich auf jedem Kontinent gespielt, unser erster Besuch in Down Under war komplett ausverkauft und noch viel wichtiger erlebten wir die Liebe, Leidenschaft und Verrücktheit des australischen Publikums, von dem wir schon so viel gehört hatten. […]“

„Alive In Melbourne“ erscheint am 20. November 2020 via Napalm Records in diversen Formaten:

  • CD
  • Vinyl (pink/schwarz marbled – nur Napalm Mailorder)
  • Vinyl (glow in the dark – nur Napalm EU Mailorder)
  • Deluxe-Edition (CD, Pins, Spielkarten, Turnbeutel – 500 Stück, nur Napalm Mailorder)
  • Download

JINJER „Alive In Melbourne“ Tracklist

01. Intro
02. Teacher, Teacher! (Live-Video bei YouTube)
03. Sit Stay Roll Over (Live-Video bei YouTube)
04. Ape
05. Judgement & Punishment
06. I Speak Astronomy
07. Who Is Gonna Be The One
08. Noah
09. Retrospection (Mitschnitt bei YouTube)
10. Perennial
11. On The Top
12. Pit Of Consciousness
13. Home Back
14. Words Of Wisdom
15. Pisces
16. Captain Clock
17. Outro

Zum Mitschnitt des gesamten Konzerts bei YouTube

Fotogalerie: JINJER im Backstage, München, 2019

Florian Schaffer
Genres: Black Metal, Death Metal, Melodic Death Metal, Metalcore, Post Metal, Progressive, Rock, Thrash Metal.