blank

HARVESTMAN: kündigt mit “Triptych: Part Two” zweiten Teil der Psychedelic / Ambient Album-Trilogie an

Das Psychedelic / Ambient-Projekt HARVESTMAN von STEVE VON TILL hat mit “Triptych: Part Two” den zweiten Teil einer Album-Trilogie angekündigt. Der Drei-Album-Zyklus wird regelmäßig zu drei Vollmonden des Jahres 2024 – dem Pink Moon am 23. April, dem Buck Moon am 21. Juli (via Neurot Recordings) und dem Hunter Moon am 17. Oktober – veröffentlicht. Vorab gibt es den Song “Damascus” zu hören.

“Der Track entstand bei meinen ersten Experimenten mit Software, die auf Loops basierende Komposition verwendet. Nachdem ich jahrelang den gleichen linearen Prozess wie bei der analogen Aufnahme verwendet hatte, wollte ich nun die Möglichkeit haben, Rhythmen, analoge Phrasen, Delay- und Modulationseffekte in einem bestimmten Tempo zu manipulieren. Ich lud meinen Freund Sanford Parker ein, mich bei meinem Einstieg in diese Welt zu begleiten. Was als Tutorial für das Sampling, Schneiden und Synchronisieren von Percussion-Loops begann, führte schnell dazu, dass er mir zeigte, wie ich meine Fuzzed-Out-Gitarrenimprovisationen mit dem Programm loopen konnte. Wir haben weitergemacht und sind davon weggegangen. Vielleicht wäre es ein Wegwerfstück geworden, wenn nicht etwas in diesen Beats und Fuzz-Gitarren meine Fantasie angeregt hätte. Nach einigen Monaten öffnete ich aus Neugierde die Session und sah mir das Stück erneut an. Der Vibe zog mich sofort in seinen Bann, ich setzte einen soliden Bass-Groove und Synthesizer ein und fand eine organische Abfolge der Loops, die dem Stück Leben und Fluss verlieh, ohne den Loop-Charakter der grundlegenden Tracks zu verlieren.”

HARVESTMAN “Triptych: Part Two” Tracklist

1. The Hag Of Beara vs The Poet
2. The Falconer
3. Damascus (Visualizer bei YouTube)
4. The Hag Of Beara vs The Poet (Forest Dub)
5. Vapour Phase
6. Galvanized And Torn Open
7. The Unjust Incarceration

Cookie Consent mit Real Cookie Banner