FLOTSAM & JETSAM: ´No Place for Disgrace 2014´ erscheint am 14. Februar über Metalblade

FLOTSAM & JETSAM:  ´No Place for Disgrace 2014´ erscheint am 14. Februar über Metalblade

Die US Thrash Metal-Band FLOTSAM & JETSAM veröffentlicht No Place for Disgrace 2014, die neu eingespielte Version ihres zweiten Albums am 14. Februar auch über Metalblade. Ursprünglich hatte die Band das Album über eine Fundraising-Kampagne finanziert. Teilnehmer an dieser Kampagne erhalten das Album in einer Version ohne das Metalblade-Logo und mit einem anderen Cover.

Weitere Infos zu No Place for Disgrace 2014 findet Ihr hier:
News zu No Place for Disgrace 2014 bei vampster

Das Cover der pledgemusic-Version seht ihr oben in diesem Artikel, dass Cover der Metalblade-Version sieht wie folgt aus:

FLOTSAM

 

 

Kommentar der Band:
We have re-recorded ´No Place For Disgrace´ because we have had a lot of requests to remix this record. The master tapes have been very difficult to obtain so we decided to re-record the album and use some of today´s technologies to recreate it. The aim was not really to change but to enhance it with the opportunity with the use of new tools. We have the time available as well and it just seemed like a no brainer. A lot of the die hards are really nervous about it but I think after the final result they will embrace it. The sound quality is 100% better and more refined!

Kommentar der Band auf deutsch:
Wir haben ´No Place For Disgrace´ neu aufgenommen, weil es eine Menge Anfragen wegen eines Remixes gab. Es war sehr schwierig, die Master-Bänder zu beschaffen, also beschlossen wir, die Songs neu einzuspielen und uns die moderne Technik dabei zunutze zu machen. Unser Ziel bestand nicht darin, großartig etwas zu verändern, sondern das Album mit zeitgenössischen Möglichkeiten zu verbessern. Wir hatten Zeit dazu, und es lag einfach nahe, es durchzuziehen. Viele Die-Hard-Fans sind deshalb ziemlich aufgeregt, werden aber bestimmt begeistert sein, sobald sie das Ergebnis hören. Die Platte klingt jetzt zu 100 Prozent besser und ausgereifter!

agony&ecstasy
Seit 2005 bei vampster und hauptsächlich für CD Reviews zuständig. Genres: Power, Speed und Thrash Metal, Epic Metal, Death Metal, Heavy Rock, Doom Metal, Black Metal.