FAKE NAMES: Punkrock-Band um DAG NASTY-Gitarrist Brian Baker veröffentlicht weiteren Song

fake-names-bandfoto-2020-03

FAKE NAMES ist die neue Band um Gitarrist und Sänger Brian Baker (MINOR THREAT, GOVERNEMT ISSUE, SAMHAIN, DAG NASTY, BAD RELIGION).

Neben Baker gehören Gitarrist Michael Hampton (S.O.A., EMBRACE, ONE LAST WISH), Sänger Dennis Lyxzén (REFUSED, INTERNATIONAL NOISE CONSPIRACY, INVSN) und Basser Johnny Temple (GIRLS AGAINST BOYS, SOULSIDE) zu der Punkrock-Band.

Vorab-Songs von FAKE NAMES

Am 8. Mai 2020 erscheint via Epitaph das Debütalbum „Fake Names“. Jetzt haben Baker und seine Kollegen auch den Song „First Everlastung“ bei YouTube veröffentlicht.  Die erste Video-Single „Brick“ inklusive Video teilten FAKE NAMES Ende März.

FAKE NAMES gründeten sich Anfang 2016, als sich Brian Baker und Michael Hampton zur Jamsession verabredeten – Songs zu schreiben, hatten sie damals nicht vor.  Der Tag endete mit einigen neuen Tracks, die die beiden, die übrigens seit der Grundschule befreudet sind, spontan aufgenommen haben. Basser Johnny Temple, ebenfalls ein Kumpel aus der Grundschule, schloss sich dem Duo an, auf dem CHICAGO RIOT FEST trafen Baker, Hampton und Temple auf REFUSED-Sänger Dennis Lyxzén und rekrutierten ihn als FAKE NAMES-Sänger.

FAKE NAMES „Fake Names“ Tracklist

1. All For Sale
2. Driver
3. Being Them
4. Brick (Video bei YouTube)
5. Darkest Days
6. Heavy Feather
7. First Everlasting (Audio bei YouTube)
8. This Is Nothing
9. Weight
10. Lost Cause

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...