DEATH OF A DRYAD: Labeldeal für Atmospheric Dark Metal Konzeptalbum “Hameln”

Die Atmospheric Dark Metal-Band DEATH OF A DRYAD hat einen Labeldeal bei Wormholedeath unterschrieben. Im Zuge dessen werden die Franzosen ihr neues Album “Hameln” veröffentlichen, welches nach einem selbstbetitelten Debütalbum aus dem Jahre 2014 das zweite Album der Band darstellen wird.

“Hameln” ist ein Konzeptalbum über den “Rattenfänger von Hameln”. Es stellt aber auch eine Metapher für eine vom Menschen ausgebeutete Natur dar, die letztendlich sein Verderben sein wird. Der Tod der Kinder symbolisiert die Zerstörung der Zukunft der Menschheit. Der Flötenspieler weiß, dass er die Kinder töten muss, um ein vom Menschen zerstörtes Gleichgewicht wiederherzustellen, das vom Durst nach Macht und Gier geblendet wird und die Erde endlos plündert, ohne Rücksicht auf ihr Wohlergehen.

Das neue Album von DEATH OF A DRYAD, das 2021 erscheinen soll, wurde im Tidalwave Studio in Karlsruhe und im Dark Faery Records Studio aufgenommen. Gemixt und gemastert wurde es dabei von Patrick Damiani (LE GRAND GUIGNOL). Das Cover-Artwork entspringt der Feder von Chloé Fournier.

DEATH OF A DRYAD “Hameln” (Teaser bei YouTube)

DEATH OF A DRYAD “Hameln” Tracklist

01. Enter the Piper
02. Hameln
03. Apud Omnes Hostes
04. Moths to a Flame
05. Left to Die
06. Requiem (PROJECT PITCHFORK Cover)
07. Freedom Lie