AVANTASIA: Lyric-Video zum Song „Starlight“ des „Moonglow“-Albums

avanatasia-moonglow-cover

Tobias Sammets neues AVANTASIA-Album „Moonglow“ ist seit 15. Februar 2018 erhältlich – zum Song „Starlight“ gibt es jetzt ein Lyric-Video bei YouTube.

Außerdem haben AVANTASIA schon vor einiger Zeit ein Video zu „The Raven Child“ geteilt. Als Gastmusiker sind an diesem Song Jørn Lande und Hansi Kürsch (BLIND GUARDIAN) beteiligt. Zum Track „Moonglow“ gibt es ebenfalls ein Video, bei dem Song ist Candice Night (BLACKMORE´s NIGHT) als Gastsängerin zu hören. Einen einminütigen Trailer zu „Moonglow“ gibt’s bei YouTube.

Zu „Moonglow“ gibt es außerdem insgesamt drei Interview-Trailer, in denen Sammet das Album vorstellt. Jetzt wurde auch der dritte Teil veröffentlicht:
AVANTASIA: Interview-Trailer zu „Moonglow“ No#1 bei YouTube
AVANTASIA: Interview-Trailer zu „Moonglow“ No#2 bei YouTube
AVANTASIA: Interview-Trailer zu „Moonglow“ No#3 bei YouTube

Für „Moonglow“ hat Sammet wieder mit etlichen Kollegen zusammengearbeitet, mit dabei sind:

– Ronnie Atkins (PRETTY MAIDS)
– Jørn Lande
– Eric Martin (MR. BIG)
– Geoff Tate
– Michael Kiske
– Bob Catley (MAGNUM)
– Candice Night (BLACKMORE´s NIGHT)
– Hansi Kürsch (BLIND GUARDIAN)
– Mille Petrozza (KREATOR).

Das  Artwork wurde von Alexander Jansson gestaltet.

„Moonglow ist das verschwenderischste, was ich je gemacht habe“

Laut Sammet ist „Moonglow“ seine bislang aufwändigste Platte: „Wenn es je ein neues Kapitel von AVANTASIA geben sollte, dann mit diesen Songs. Sie sind jenseits aller Trends und Regeln der Musikindustrie, handgemacht und ehrlich, darunter epische Zehn-Minuten-Stücke und eingängige Rocksongs. Ich will Musik schreiben, die nicht von Businesstypen in kleine Bits aufgeteilt wird, um in die moderne Entertainment-Welt zu passen. Moonglow ist mein verschwenderischstes Album und der größte und unvernünftigste Luxus, den ich je erschaffen habe. Die ersten Reaktionen und Kommentare von Seiten der Presse und meiner Freunde sind so enthusiastisch wie ich es in meiner gesamten Karriere von bereits 27 Jahren noch nie erfahren habe. Sascha und ich sind sprachlos!

Weil es mir zwischen Promotion und Tourvorbereitung nicht langweilig werden durfte, habe ich mich ein bisschen in die Gestaltung der CD, des Booklets und der verschiedenen Albumkonfigurationen eingemischt, damit das Album in seiner Ganzheit den Zuhörer in eine andere Welt entführt und alles rundum so wird, wie ich es mir vorstelle.
Von allen Versionen finde ich persönlich das riesige, streng limitierte Artbook mit Bonustrack und einer zusätzlichen Bonus-CD am imposantesten: Ein Bildband mit Linernotes, Interview, handschriftlichen Texten, unzähligen Fotos vom Entstehungsprozess des Albums und stimmungsvollen und inspirierenden Bildern des viktorianischen Künstlers Grimshaw; damit das Gesamtwerk den Hörer in die Welt von „Moonglow“ und dessen Entstehungsgeschichte saugt. “

AVANTASIA „Moonglow“ Tracklist

01. Ghost In The Moon
02. Book Of Shallows
03. Moonglow (Video bei YouTube)
04. The Raven Child (Lyrics-Video bei YouTube)
05. Starlight (Lyrics-Video bei YouTube)
06. Invincible
07. Alchemy
08. The Piper At The Gates Of Dawn
09. Lavender
10. Requiem For A Dream
11. Maniac
Bonustrack
12. Heart

Mit dem neuen Album sind AVANTASIA dann ab März 2019 auf Tour.

AVANTASIA Tourdates 2019

30.03.19 Kaufbeuren – All Karthalle
03.04.19 Berlin – Huxley’s
05.04.19 Ludwigsburg – Arena
06.04.19 Bamberg – Brose Arena
08.04.19 Fulda – Esperanto Halle
09.04.19 Saarbrücken – Saarlandhalle
12.04.19 Osnabrück – Stadthalle
13.04.19 Hamburg – Mehr! Theater
14.04.19 Oberhausen – König Pilsener Arena
18.04.19 Offenbach – Stadthalle
19.04.19 CH-Pratteln – Z7
20.04.19 CH-Pratteln – Z7

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...