AL DI MEOLA: ehrt mit „Across The Universe“ die BEATLES

AL DI MEOLA: ehrt mit „Across The Universe“ die BEATLES

Normale Metal-Menschen scrollen weiter, Hard`n´Heavy-Musiker, vor allem die Gitarristen sind entzückt. Ganz klar, der Name AL DI MEOLA ist gefallen! Der Gitarrist gilt als Meister der Gitarre und bringt Musikern aller Genres mit seinem einzigartigen Spiel von Flamenco, Latin, Fusion, Jazz, Weltmusik und seine Interpretation von Rock zum Staunen.

Nun legt er nach dem 2013er Album „All Your Life: A Tribute to the Beatles“ sein zweites Album zur Ehrung der BEATLES nach. „Across The Universe“ erscheint am 13. März 2020 bei earMUSIC als Digipak, 2LP Gatefold sowie digital und enthält 14 Interpretationen von BEATLES-Songs, von den üblichen Hits bis zu schrägeren Songs.

Ein Video zur Version von „Strawberry Fields Forever“ konnte man sich als Vorgeschmack bereits anschauen. Nun legt der Gitarrenvirtuose seine Version des BEATLES-Evergreen „Yesterday“ nach.

AL DI MEOLA: Audio-Stream zu „Yesterday“ bei youtube

AL DI MEOLA: Video zu „Strawberry Fields Forever“ bei youtube

AL DI MEOLA ehrt mit „Across The Universe“ die BEATLES

Im April kommt der Ausnahmegitarrist auch bei uns auf Tour, hier sind die Termine:

24.04 2020: Die Fabrik in Altona – Hamburg
25.04.2020: Eventhalle FV Wendelstein – Wendelstein
26.04.2020: Theaterhaus (am Pragsattel) – Stuttgart
30.04.2020: Alfried Krupp Saal – Essen

ebenfalls bestätigt
06.11.2020: OSTRA-DOME – Dresden

Die Tracklist von „Across The Universe“:

1. Here Comes The Sun
2. Golden Slumbers Medley
3. Dear Prudence
4. Norwegian Wood
5. Mother Nature´s Son
6. Strawberry Fields Forever“ (Video bei youtube)
7. Yesterday (Audio bei youtube)
8. Your Mother Should Know
9. Hey Jude
10. I´ll Follow The Sun
11. Julia
12. Till There Was You
13. Here, There And Everywhere
14. Octopus´s Garden

 

Frank Hellweg
Frank (“WOSFrank”) ist seit 2002 bei vampster und alt genug, um all die spannenden Bands live gesehen zu haben, als die selber noch jung und wild waren! Er kümmert sich um Reviews, News und andere Artikel sowie um interne Hintergrundarbeit. Lieblingsbands: TROUBLE, CANDLEMASS, BLACK SABBATH, SWALLOW THE SUN. Genres: Doom, Stoner, Classic/Retro/Hard Rock, US/Power Metal, Southern/Blues Rock, Psychedelic/Progressive Rock, Singer/Songwriter.