MARK BRANDIS: Folge 23 – Triton-Passage [Hörspiel]

MARK BRANDIS: Folge 23 – Triton-Passage [Hörspiel]

Acht Monate lang dauert schon die Reise von MARK BRANDIS auf der Explorator, die den eventuell explodierenden Stern Eta Carinae beobachten soll. Kurz vor der Ablösung erreicht die Crew, die Brandis zusammen mit dem ihm nicht besonders wohlgesonnenen Raumflottencommander Elmar Busch leitet, ein Hilferuf: Ein Schiff der Republiken ist im Orbit des Neptuns hängen geblieben. Die Passagiere an Bord des Republikenschiffs kämpfen ums Überleben, denn der Sauerstoff wird knapp. Trotz des Befehls, die Position nicht zu verlassen, machen sich MARK BRANDIS und seine Crew auf in Richtung Neptun, können aber nur eine Überlebende retten. Dass die Explorator nun jedoch einen Maschinenschaden hat und auf dem Triton landen muss, verschärft die Situation – denn nun geht die Luft aus und die Crew muss ums Überleben kämpfen.

Lange haben sich die Macher Zeit für diese Folge genommen, das Warten wurde natürlich belohnt. Auch wenn Triton-Passage an Vorstoß zum Uranus erinnert und somit nicht viel Neues in den Kosmos der Science Fiction-Reihe bringt, dieses achtzigminütige Hörspiel zeigt auf sehr schöne Art und Weise, wie ein moralisch gut gemeinter Schritt gewaltig nach hinten los gehen kann. Luftknappheit, eine Bruchlandung und natürlich politische Verstrickungen: VEGA-Direktor Harris und Commander Brandis haben in ihrer Organisation nicht nur Freunde, was schamlos ausgenutzt wird, beide aus den Ämtern zu heben. Das Verhalten der Republiken ist auch sehr interessant, anhand der interessanten Person der geretteten Tuva Eidsvag nicht besonders überraschend.

Statt das Hörspiel mit seinen beiden Handlungsteilen auf zwei Folgen aufzuteilen, haben die Macher dieses Mal einige Momente gestrafft und erzählen die epische Geschichte somit auf einer CD, in stattlichen 80 Minuten. Triton-Passage hat dennoch schöne Momente der Ruhe parat, die dem Hörspiel zwischen der ganzen Action, dem Thrill der Bruchlandung und der politischen Komponente einen schön menschlichen Anstrich gibt. Michael Lott dominiert wie üblich das Hörspiel und zeigt mit einer abermals hervorragenden und glaubwürdigen Leistung, welcher Druck auf seiner Figur liegt. Roman Kretschmer als Elmar Busch gibt den Kontrahenten sehr realistisch wieder, Bettina Zech als Tuva Eidsvag spielt gleichermaßen zerbrechlich wie sinnlich, aber auch selbstbewusst ihre Rolle und der gegen Ende auftretende Rüdiger Evers alias Dr. Egon Mildrich passt zum Bild des fiesen Schreibtischtäters enorm gut.

Triton-Passage ist vielleicht nicht das beste Hörspiel aus der MARK BRANDIS-Reihe, einfach weil die Story nicht die übliche Originalität bietet. Davon abgesehen ist hier aber alles beim Alten: Eine spannende und intelligente Geschichte, fast ausschließlich sehr gute Sprecher, ein tolles Sounddesign und ein schöner Soundtrack, die sichere Regie und ein unübliches Ende, das viel Raum für Spekulationen lässt, sorgen für ein konkurrenzlos gutes Science Fiction-Abenteuer. Fans der Serie können bedenkenlos investieren.

Veröffentlichungstermin: 11. Januar 2013

Spielzeit: 78:12 Min.

Line-Up:
Michael Lott – Cmdr. Mark Brandis
Mira Christine Mühlenhof – Bordsystem CORA
Roman Kretschmer – Cmdr. Elmar Busch
Claudia Urbschat-Mingues – Dr. Rebecca Levy
Gerhart Hinze – John Harris
Nao Tokuhashi – Cpt. Chen
Wolf Frass – Prolog
Anastasia Conze – Lt. Catalina Minulescu
Urs Remond – Lt. Roland Wagner
Bettina Zech – Tuva Eidsvag
Stefan Peters – Magnus Sauerlein
Hungyu Zhu – Wang Yao
Dorothea Anna Hagena – Ruth O´Hara
Rüdiger Evers – Dr. Egon Mildrich

sowie: Hartmut Breuer, Anne Elsen, Isabel Grünewald, Henning Schäfer

Balthasar v. Weymann – Manuskript
Jochim-C. Redeker – Sounddesign und Musik
Sven-Michael Bluhm, Manuel Mendes Teixeira Tommi Schneefuß – Aufnahme
Jochim-C. Redeker und Balthasar v. Weymarn – Produktion, Regie und Schnitt
Doerte Poschau – Senior Product Manager Folgenreich

Label: Interplanar / Folgenreich / Universal Music Group

Homepage: http://www.markbrandis.de

Mehr im Netz: http://blog.markbrandis.de/

Tracklist:
1. Tag 241
2. Prolog
3. Befehlsverweigerung?
4. Die Han-Wu-Ti
5. Im Sog des Neptun
6. Notlandung auf Triton
7. Keine Luft!
8. Begegnung im Hotel
9. Diplomatie auf Las Lunas
10. Nachspiel in Metropolis