SOUL EROSION – Furious Mind Degeneration

Französische Revolution in der Metal-Diaspora!

Lebenszeichen aus der Metal-Diaspora Frankreich! Denn mit Musik härterer Marschrichtung hat man ja bekanntlich im Land des ehemaligen Erbfeinds nicht so viel an der Baskenmütze: MASSACRA, LOUDBLAST, NO RETURN und MISANTHROPE – rien ne vas plus!

Da stellen SOUL EROSION mit ihrer Mini-CD „Furious Mind Degeneration“ schon fast eine französische Revolution dar. „Brutalité, qualité et vitalité“ haben sie sich auf die Fahnen geschrieben. Und wie sich die Revoluzzer des 18. Jahrhunderts von amerikanischen Vorbildern beeinflussen ließen, so stand für die Musik von SOUL EROSION die technische US Death-Metal-Szene Pate: Midtempo-Groove und vereinzelte Blastbeat-Parts, versetzt mit vertrackt-melodischen Frickeleinlagen der Marke DEATH oder CYNIC. Was die Beherrschung ihrer Instrumente angeht, sind die fünf Baguetterroristen über jeden Zweifel erhaben. Besonders die gekonnt rhythmisierten dunklen Growls von Chanconist Guillaume Lian dürften selbst dem Oberdebilo – äh, Oberdeibel Glen Benton feuchte Träume bescheren. Die ansprechende Produktion von Ex-LOUDBLASTer Stephane Buriez tut ihr übriges, um die auf dem heimischen Label Shock Wave Records erschienene MCD zu einem überzeugendem Erstlingswerk zu veredeln, das Lust auf mehr macht. „Exclusively made in France“ wird zum Qualitätssiegel.

Was den Plattenkauf angeht, so findet man den Silberling im CD-Fach eures Musikdealers gleich hinter SOUL DEMISE. Doch Vorsicht, Verwechslungsgefahr! Denn bei beiden Bands zeichnet mit Dragon Design der selbe Künstler für das Artwork verantwortlich. Ein Ausbund an Kreativität scheint der gute Michael Schindler jedenfalls nicht zu sein, verpasste er Freund wie Feind nicht nur ein zum Verwechseln ähnliches Cover-Artwork sondern auch noch ein identisches Logo-Design – trotz oder gerade wegen der Namensähnlichkeit. Ob da nicht jemand was mit „fraternité“ und „egalité“ falsch verstanden hat?

Spielzeit: 20:31 Min.

Line-Up:
Guillaume Lian – vocals

Yann Ploquin – guitar

Denis Roussel – guitar

Sébastien Capus – bass

Damien Dubos – drums

Produziert von Stephane Buriez
Label: Shock Wave Records
Email: soul.erosion@caramail.com

Tracklist:
1. Furious Mind Degeneration

2. Kraniotomy

3. Christ Militia

4. El Gran Mazel