MILKING THE GOATMACHINE: Back From The Goats

MILKING THE GOATMACHINE: Back From The Goats

Gute, ernstzunehmende Projekte im Death-Grind kannst du an einer Hand abzählen. Also diese Bands, bei denen wirklich was dahinter steckt, musikalisch, textlich, spielerisch und konzeptionell. Ziehst du jetzt die konzeptionelle und textliche Komponente ab, hast du zumindest eine halbe Stunde brutalen Spaß, der nicht die Welt bedeutet aber wenigstens unterhält. Das ist bei MILKING THE GOATMACHINE natürlich nicht anders. Die beiden Maskenträger mit den lustigen Namen Goatleeb und Goatfreed Udder ballern sich auf ihrem Debütalbum durch vierzehn Songs und haben jede Menge Blast Beats, derbe Riffs und Slam-Grooves parat. Da darf natürlich tiefes Gegurgel nicht fehlen und auch ein Blick in Richtung Deathcore-Moderne ist hier dabei, die hält sich aber glücklicherweise in Grenzen.

Stattdessen wird tief in der Klassikerkiste gewühlt und mit Surf Goataragua gibt es einmal NAILBOMB zitiert. Dass MILKING THE GOATMACHINE, die live zum Quartett avancieren, auch selbst gute Ideen haben zeigen allerdings zu wenige Songs. Sour Milk Boogie, Eaten Blessed Scum und Born, Lost And Captured sind ebenso kurzweilig und gelungen, wie eine Ausnahme auf Back From The Goats. Denn hauptsächlich gibt es hier ziemlichen Genre-Standard zu hören, nicht so ärgerlich, wie von Bands auf UNMATCHED BRUTALITY, aber auch nicht so positiv herausragend, wie beispielsweise von IRATE ARCHITECT, da kann auch die hohe Abwechslung nichts wett machen. Wenigstens sorgen bei den Titeln die gelungenen Wortspiele für das eine oder andere Schmunzeln. Die Hard-Fans des Genre dürfen natürlich reinhören und werden wohl deutlich mehr mit Back From The Goats und dem kruden Bandkonzept von MILKING THE GOATMACHINE generell anfangen können.

Veröffentlichungstermin: 30. Oktober 2009

Spielzeit: 36:40 Min.

Line-Up:
Goatleeb Udder – Vocals, Drums
Goatfreed Udder – Guitar, Bass

Label: Anstalt Records
MySpace: http://www.myspace.com/milkingthegoatmachine

Tracklist:
1. March Into Shed
2. A Tale Of Slaughtering
3. Surf Goataragua
4. Sour Milk Boogie
5. Goats Got No Clits
6. Rise Of The Wise Goat
7. Bingo Bongo – I Don´t Want To Leave The Congo
8. Eaten Blessed Scum
9. Goat Thrower
10. Feed The Goat
11. Wasting Away
12. The Last Unigoat
13. Born, Lost And Captured
14. Back From The Goats