METALIUM: Millennium Metal – Chapter One

Geiler Power-Metal im Stile Dr. Butchers und mehr als nur ein Projekt von Chris Caffery (SAVATAGE) …

Mit “Millennium Metal – Chapter One” stellt sich die amerikanisch-deutsche Band METALIUM vor. Aber was verbirgt sich dahinter? Ein Projekt mit Chris Caffery (SAVATAGE)? Nein! METALIUM ist eine Band, die mit abwechslungsreichem Power Metal die Szene erobern will.

Das Konzeptalbum präsentiert eine Mischung aus schnellen Songs und Midtempo-Stücken (“Revelation”). Natürlich darf eine Ballade (“Metamorphosis”) nicht fehlen, auch die mittlerweile obligatorische Coverversion in Form von DEEP PURPLEs „Smoke On The Water“ ist vorhanden.

METALIUM bieten Power Metal vom Feinsten

Die druckvolle Produktion unterstreicht das tighte Zusammenspiel des Fünfers. Die Rhythmussektion in Form von Mike Terrana (u.a. AXEL RUDI PELL) und Lars Ratz (ex-VELVET VIPER, ex-ZED YAGO) wurde nicht in den Hintergrund gedrängt und bietet den perfekten Soundteppich für die teilweise recht aggressive Gitarrenarbeit von Chris Caffery, der bei METALIUM von Matthias Lange unterstützt wird. Mit dem 23-jährigen Henning Basse hat man vielleicht Deutschlands besten Sänger in Sachen Power Metal gefunden. Hennings prägnante Stimme ist eines der Markenzeichen der Band neben Chris’ Gitarrenspiel, das mehr an DR. BUTCHER als an die heutigen SAVATAGE erinnert.

Die elf Songs des Konzeptes stellen der Anfang der Geschichte um Michael, einen Metal Fan, dar. Eine Fortsetzung ist geplant sowie auch eine Tournee. Zuvor werden die Jungs noch auf einigen Festivals spielen, also haltet die Augen und Ohren auf.

Power Metal vom Feinsten, genau richtig für Fans von Bands wie SAVATAGE, DR. BUTCHER, ICED EARTH oder JAG PANZER, um nur einige zu nennen.
Auf jeden Fall eines meiner persönlichen Highlights in diesem Jahr!