IMPIETY: Terrorreign (Apocalyptic Armageddon Command)

IMPIETY: Terrorreign (Apocalyptic Armageddon Command)

Ein Jahr nach der Dominator-EP melden sich IMPIETY aus Singapur mit einem neuen Album zurück. Und auch auf Terrorreign gehen IMPIETY nach dem selben Muster vor. Nach dem Intro wird größtenteils verdammt schnell geprügelt und gegen Ende gibt es einen Cover-Song. Statt SARCOFAGO wird dieses Mal der Schweden-Legende MORBID gehuldigt. Shyaithan und seine Sidekicks rumpeln sich durch eine gute halbe Stunde Black Thrash der häufig an ganz alte KREATOR erinnert und bei dem nur ganz, ganz selten mal das Tempo gedrosselt wird. Respekt vor der Leistung von Schlagzeuger Tremor der hier quasi über die komplette Albumlänge Dauerfeuer spielt. Songs so richtig auseinander zu halten fällt dabei gar nicht mal so leicht, As Judea Burns drosselt das Tempo ein wenig und auch das MORBID-Cover ist deutlich weniger rasant als der Rest, ansonsten ähneln sich die Songs doch ziemlich. Trotzdem ist Terrorreign eine spaßige Angelegenheit, eine Scheibe zu der man sicher gerne das eine oder andere Bier aufmacht. Wie heißt Song Nummer sieben so schön – Bestial To The Bone – das trifft es ziemlich gut.

Veröffentlichungstermin: 29.05.2009

Spielzeit: 35:49 Min.

Line-Up:
Shyaithan – guitars, vocals
Rangel Arroyo – guitars
Tremor – drums

Produziert von Shyaithan @ Studio 47 / Singapur & Lab 6 / Brazil
Label: Agonia Records / Twilight

Homepage: http://www.mightyimpiety.com

MySpace: http://www.myspace.com/impietyofficial

Tracklist:
01. Intro
02. Vientos De Holocausto
03. Atomic Angel Assault
04. Terroreign
05. As Judea Burns
06. Goatfather
07. Bestial To The Bone
08. The Black Fuck
09. My Dark Subconscious
10. Outro

agony&ecstasy
Seit 2005 bei vampster und hauptsächlich für CD Reviews zuständig. Genres: Power, Speed und Thrash Metal, Epic Metal, Death Metal, Heavy Rock, Doom Metal, Black Metal.