IMPERIAL DEMONIC: Beneath the Crimson Eclipse

IMPERIAL DEMONIC aus Belfast channeln die alten Black Metal-Zeiten von DARK FUNERAL

IMPERIAL DEMONIC sind eine dieser Black Metal-Bands, deren Album man sich ohne Probehören kauft, weil einem das Cover derart zusagt. Rot-schwarz aggressiv, aber dennoch stilvoll. Feuer, Flammen, Drachen und schwarze Burgen – IMPERIAL DEMONIC machen den Debütalbumtitel “Beneath the Crimson Eclipse” zu ihrem visuellen Credo. Schon mal einen fetten Pluspunkt dafür, dass die Truppe aus Belfast gar in digitalen Zeiten so ans analoge Gesamterlebnis eines Albums denkt. Produktionstechnisch geht es rau, aber dennoch anständig zu und her. Schwarzmetall steht auf dem Programm, und zwar die rasende Schweden-Variante. 

IMPERIAL DEMONIC channeln DARK FUNERAL

Wenn von der rasenden Schweden-Variante die Rede ist, dann haben IMPERIAL DEMONIC einen klaren Favoriten: Die Schwarzmetaller channeln DARK FUNERALs frühe Zeiten. Ein Knaller wie “Open the Gates” ist zwar nicht auf “Beneath the Crimson Eclipse”, aber IMPERIAL DEMONIC haben dasselbe Faible für ruppige Raserei, wie es DARK FUNERAL anno 1994 auf ihrer selbstbenannten EP hatten. Wem DARK FUNERAL anno 2023 zu poliert sind, wird an IMPERIAL DEMONIC seine dunkle Freude haben. 

“Beneath the Crimson Eclipse” mit Überraschungsbassist

Auch eine Spur LORD BELIAL und SETHERIAL würzen den nordirischen Black Metal und IMPERIAL DEMONIC schaffen es, den damaligen Sound rüberzubringen, ohne altbacken oder Fanboy-mäßig zu wirken. Einen Trivia-Überraschungsbonuspunkt gibt es für den Umstand, dass ALESTORM-Bassist Gareth Murdock hier in die dicken Saiten greift – und offenbar eine ganz eigene schwarze Spielwiese fernab der Piratenschiffe gefunden hat. IMPERIAL DEMONIC haben ein kleines, starkes Schwarzmetall-Album zusammengebraut – überzeugt! 

Veröffentlichungsdatum: 07.04.2023

Spieldauer: 26:35

Label: Black Lion Records

Bandcamp-Website: https://imperialdemonicblacklion.bandcamp.com

Facebook: https://www.facebook.com/imperialdemonic/

Line Up
Gareth Murdock (ALESTORM) – Bass
Cameron Åhslund-Glass (CELTACHOR, DARKEST ERA, OVEROTH) – Drums
Daniel Dempster (OVEROTH) – Gitarren
Kacper Lewandowski – Gitarren
Andy Heathen (CELTACHOR, OVEROTH) – Vocals

IMPERIAL DEMONIC “Beneath the Crimson Eclipse” Tracklist

1. The Furnace
2. Ways of the Secular Flesh
3. The Path of Night
4. Dawn of the Infernal Age
5. Beneath the Crimson Eclipse

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner