ILL NINO: Revolution Revolucion

ILL NINO: Revolution Revolucion

ILL NINO ist die Band des ehemaligen M.O.D und PRO PAIN Drummers Dave Chavarri und die neuen Hoffnungsträger aus dem Hause Roadrunner. Sie machen auch genau die Musik, welche ich beim Betrachten der Promofotos vermutet habe: Brutale Riffs, ein schreiender Sänger. SOULFLY und MACHINE HEAD lassen grüssen, aber, und das ist das Besondere an diese Scheibe: Die Band lässt ihre Aggressionen freien Lauf, haben aber immer das Gespühr für Ohrwurmmelodien und der Sänger verdient sich den Begriff wirklich mal. Hört euch den Opener „God Saves Us“ an: Christian Machado (so heisst der Gute) brüllt sich erst die Seele aus dem Leib um nach einer Minute eine wundeschöne Gesangslinie zu einer ebenso schönen Melodie zu singen. Das macht die Scheibe in einer derzeit überlaufenen und gesichtslosen Szene einzigartig und empfehlenswert. Hier werden mehrere Stile vermischt. Die Songs werden auch immer mal wieder mit flamencoartigen Gitarren aufgelockert. Es wird mal kurz in Spanisch gesungen, oder ein Song kommt komplett akkustisch daher („With You“). Nur beim Song „What Comes Around“ weiss ich nicht, ob ich weinen oder lachen soll. Dieser Song klingt 100% nach LINKIN PARK. Das grenzt fast schon eine Frechheit (obwohl er wirklich gelungen ist, könnte ein echter Hit werden…)

Am Anfang habe ich MACHINE HEAD genannt, jetzt LINKIN PARK. Man könnte es mit folgenden Satz auf den Punkt bringen: Stelle Euch vor Herr MACHINE HEAD und Frau LINKIN PARK lieben sich. Das Resultat ihrer Liebe ist ILL NINO.

Falls ihr Euch noch nicht sicher seid, ob ihr die CD kaufen sollt zieht euch einfach den MP3-Track oder das Video. Oder checkt die Jungs in Kürze in unseren Hallen an. Dann dürfen sie nämlich mit ihrem Vater in Deutschland auftreten.

Line-Up:
Christian Machado – Vocals

Dave Chavarri – Drums

Marc Rizzo – Guitars

Jardel Paisante – Guitars

Lazaro Pina – Bass

Roger Vasques – Percussion

Label: Roadrunner Records

Homepage: http://www.illnino.com

Tracklist:
1. God Saves Us

2. If You Still Hate Me

3. Unreal

4. Nothing`s Clear

5. What Comes Around

6. Liar

7. Rumba

8. Predisposed

9. I Am Loco

10. No Murder

11. Rip Out Your Eyes

12. Revolution/Revolucion

13. With You