HANOI ROCKS: Fashion (Single)

HANOI ROCKS: Fashion (Single)

Auf eine detaillierte Vorstellung der finnsichen Glam Rocker HANOI ROCKS verzichte ich anbei und verweise deshalb alle Interessierten auf das vor wenigen Tagen eingestellte Review des neuen Albums Street Poetry.
Zur Vorabsingle Fashion gibt`s leider nicht viel zu sagen. Neben dem gelungenen Titeltrack, der schon erahnen lässt, was auf dem folgenden Longplayer folgen wird, ist nebenher als Audio-B-Seite nur der ebenfalls gelungene, flotte Rocker Trouble boys enthalten. Dieser taucht allerdings auch auf der Digipack-Version des Albums auf und geht deshalb nicht als driftiger Kaufanreiz dieser Single durch. Das gilt leider auch für die beiden Videos, um die Fashion noch aufgestockt wurde. Das erste ist ein Promo Video zum Namensgeber der Single und das zweite ein audiovisuelles Liveprodukt von Boulevard of broken dreams, das ursprünglich auf dem 1984er Output Two Steps From The Move veröffentlicht wurde. Um Irritationen vorzubeugen, sei gesagt, dass die Videos keinesfalls schlecht geraten, sondern durchaus sehenswert sind. Das Live-Video überzeugt zudem auch mit einem nicht immer bei derartigen Dokumenten zu erwartenden druckvollen Soundgewand. Das Manko ist auch in diesem Fall, dass beide Videos ebenfalls auf der limitierten Edition des Albums vertreten sind. Für alle, die diese Single also noch nicht im Plattenschrank stehen haben, lohnt es sich deshalb nicht, Fashion zu kaufen, da infolge der Pappschachtel-Version des Albums das komplette Material – auch für Sammler – uninteressant ist. Hätte man die Add-Ons namens Self destruction blues und Worldshaker, die auf dem japanischen Release von Street Poetry enthalten sind, auf die Single gepackt, gäbe es dafür auch nach der Veröffentlichung des Albums noch einen akzeptablen Kaufgrund.
Aber dem ist leider nicht so und infolgedessen lautet das Fazit: Braucht kein Mensch!

Veröffentlichungstermin: 22.06.2007

Spielzeit: 6:07 Min.

Line-Up:
Gesang: Michael Monroe
Gitarre: Andy McCoy
Conny Bloom
Bass: Andy “A.C.” Christell
Schlagzeug: Kari “Lacu” Lahtinen

Produziert von HANOI ROCKS
Label: Demolition Records

Homepage: www.hanoirocks.com

Tracklist:
1.Fashion
2.Trouble boys