GRAVE: Out of Respect for the Dead

Nein zu Innovation, nein zu Kompromissen, nein zur Produktionsverweichlichung.

Langsam sterben dem hartgesottenen, kompromisslosen, melo-allergischen Ü30-Elchtodfan die Bands weg. DISMEMBER haben sich 2008 mit Jubiläumsshow und überzeugendem Album (Dismember) verabschiedet, ENTOMBED haben sich aufgesplittet. Doch GRAVE – GRAVE überstehen alles. Neumitglieder werden auf den GRAVE-Code eingeschworen, die Mucke bleibt kompromisslos und auf eine hochpolierte, klinische Produktion verzichten die Schweden auch auf ihrem mittlerweile elften Album.

So klingt Out of Respect for the Dead roh, ungestüm und ursprünglich. Deified walzt und lädt zum Zeitlupen-Headbanging ein (inklusive geilen Bass-und-Drum-mal-ganz-alleine-Passagen), während sich Plain Pine Box als eindeutiger Anspieltipp hervortut und mit Abwechslung und einem Quentchen Melodie aufwartet. Eine kurze, gelungene Groove-Aufhellung gibts dann in Trail of Ungodly Trades, während Grotesque Glory tonnenschweres Todesmetallgeschütz auffährt. GRAVE haben ihr Handwerk nicht verlernt, im Gegenteil. Sie funktionieren wie eine gut geölte Maschine und liefern mit Out of Respect for the Dead ein Album ab, das jeden Freund altmodischer Schwedentod-Klänge mehr als befriedigt.

Fazit: Nein zu Innovation, nein zu Kompromissen, nein zur Produktionsverweichlichung. GRAVE sind hart, GRAVE sind alt, GRAVE sind kompromissfrei. Out of Respect to the Dead ist nicht nur eine überzeugende Respektsbezeugung gegenüber den Toten, es ist auch die Fahne des Old School Schweden Death Metals, die GRAVE unbeirrt in die Höhe halten, durch Wind und Trendstürme hindurch. Bravo.

Veröffentlichungstermin: 16.10.2015

Spielzeit: 48:20 Min.

Line-Up:
Ola Lindgren – Gitarren, Vocals
Ronnie Bergerståhl – Drums
Tobias Cristiansson – Bass
Mika Lagrén – Gitarren

Label: Century Media Records

Homepage: http://www.grave.se

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/#!/GraveOfficial

Tracklist:
1. Intro / Mass Grave Mass
2. Flesh Before My Eyes
3. Plain Pine Box
4. Out of Respect for the Dead
5. The Ominous `They`
6. Redeemed Through Hate
7. Deified
8. Trail of Ungodly Trades
9. Grotesque Glory