FREAKS AND CLOWNS: Justice Elite

FREAKS AND CLOWNS: Justice Elite

Ziemlich genau ein Jahr nachdem FREAKS AND CLOWNS ihr selbstbetiteltes Debüt veröffentlicht hatten, steht nun der Nachfolger „Justice Elite“ in den Startlöchern. FREAKS AND CLOWNS ist ein Projekt von ASTRAL DOORS Gründungsmitglied Johan Lindstedt und dem in seiner Heimat Schweden bekannten Sänger Chrille Wahlgren.

Der Titeltrack „Justice Elite“ ist gleichzeitig auch der Opener. Er verkörpert, wie die meisten der zwölf Songs, Heavy Metal à la ACCEPT. Davon abgesehen haben FREAKS AND CLOWNS aber noch ein wenig Abwechslung mit auf die Scheibe gepackt.

Mit „Welcome To The Freakshow“ und „One For All- All For One“ sind zwei Gute-Laune-Tracks gelungen, die live bestimmt unendlich viel Spaß machen. Bleibt eben abzuwarten, wann es wieder Liveshows geben wird. Und auch der Banger „Flames Of Fury“ gehört eigentlich unbedingt auf die Bühne.

FREAKS AND CLOWNS zwischen Heavy Metal und Hard Rock!

Tatsächlich sind meine Faves aber eher unter den etwas sloweren Tracks zu finden. Ganz vorne mit dabei die Fastballade „The End Story“. „Guardian Angel“ und „I’m Alive“ rocken ordentlich. Hier und da drückt bei „Guardian Angel“ sogar ein wenig ALICE COOPER durch. Die Stimme von Frontman Chrille Wahlgren überzeugt mich in etwas tieferen Tonlagen und bei rockigen Parts.

„Justice Elite“ ist ein Album für Fans schriller Vocals!

Fazit: FREAKS AND CLOWNS „Justice Elite“ ist ein Album für alle, die auf schrille Vocals wie die von Mark Tornillo oder Udo Dirkschneider stehen und auch Spaß an rockigen Songs haben.

Veröffentlicht: 16.10.2020

Spielzeit: 49:50 min.

Line-Up:
Chrille Wahlgren: Vocals
Johan Lindstedt: Drums
Mats Gesar: Guitars
Mathias Henrysson: Guitars
Ulf Lagerström: Bass

Label: Metalville

Band-Homepage: https://freaksandclowns.com/

Mehr im Netz: https://www.facebook.com/freaksandclowns/

FREAKS AND CLOWNS „Justice Elite“Tracklist

1. Justice Elite (Video bei YouTube)
2. Man With The Power
3. Welcome To The Freakshow
4. Guardian Angels
5. I´m Alive
6. The End Song (Video bei YouTube)
7. One For All- All For One
8. Hell Yeah
9. Flames Of Fury
10. Am I The One Or The Victim
11. Madman On Vacation
12. More Than Meets The Eye

Anke Hellweg
Anke ist seit 2016 bei vampster, kümmert sich um Reviews und zieht mit Charme und Kamera bewaffnet durch Metalkonzerte. Lieblingsbands: PRONG, HELLYEAH, DEATH ANGEL, SODOM. Genres: Heavy Metal, Speed/Thrash Metal.