CHILDREN OF BODOM: I worship chaos

CHILDREN OF BODOM: I worship chaos
Rot, grün, blau, ge… Nein, nicht gelb. Rot. 15 Jahre musste man nach Follow The Reaper warten, dass CHILDREN OF BODOM sich farblich in die gelbe Zone vorwagen. Der Reaper ist noch immer da – als Trademark steht er anno 2015 in einem toten Wald. Dass die Produktion ebenfalls den CHILDREN OF BODOM-Standards entspricht und ordentlich Druck hat, versteht sich bei I worship chaos wohl von selbst.
Musikalisch ist I worship chaos klar als CHILDREN OF BODOM-Platte identifizierbar. Obwohl – man könnte die Platte auch als He schau, IN FLAMES haben einen neuen Flitzefinger-Gitarristen gekriegt und sind härter geworden promoten, wenn man böse sein wollte. Spass beiseite, CHILDREN OF BODOM machen auf I worship chaos eine gute Figur. Allzu süssliche Melodien der Vergangenheit sind rhythmusorientiertem Riffing gewichen, und Alexi hat seine Jau-Jau-Fack-Fack-Phase definitiv hinter sich gelassen – das macht I worship chaos in jeder Minute klar.
Was damit auch klar wird, ist, dass I worship chaos gefahrenlos Anhängern neuerer AT THE GATES-Werke empfohlen werden kann – falls diese damit klarkommen, dass hier Finnen und keine Göteborger am Werk sind. CHILDREN OF BODOM sind mit I worship chaos definitiv erwachsen und finsterer geworden. Ganz im Geheimen kann man ja trotzdem noch Hatebreeder einwerfen und sich kitschig fühlen, wenn I worship chaos einem zu ernst wird. Ernste Qualitätsarbeit aus dem Hause BODOM – Daumen rauf für I worship chaos.

Veröffentlichungstermin: 02.10.2015

Spielzeit: 45:04 Min.

Line-Up:

Henkka T. Blacksmith – Bass
Jaska W. Raatikainen – Drums
Janne Warman – Keyboards
Alexi Wildchild Laiho – Vocals, Lead Gitarre

Label: Nuclear Blast Records

Homepage: http://www.cobhc.com

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/childrenofbodom

Tracklist:

1. I Hurt
2. My Bodom (I Am the Only One)  
3. Morrigan  
4. Horns 
5. Prayer for the Afflicted  
6. I Worship Chaos
7. Hold Your Tongue  
8. Suicide Bomber  
9. All for Nothing  
10. Widdershins
Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.