BLACK WITCHERY: Upheaval Of Satanic Might

Wer dachte, dass REVENGE alleine in ihrem Sumpf aus Inspirationslosigkeit und unterirdischisch uninspiriertem Lärm leben, hat sich geirrt. BLACK WITCHERY leisten ihnen gerne Gesellschaft.

BLACK WITCHERY wurden Ende 1996 aus den Überresten der Black / Death Metal-Truppe IRREVERENT gegründet. Offenbar entstand daraus nicht neues Leben, sondern eine Art Frankenstein-Monster, das mit seinem Lärm den Gehörnten ehren will. Die Messe dafür dauert auf Upheaval Of Satanic Might knappe 26 Minuten, Mitsingen nicht erwünscht. Die sogenannten Produktion beschränkte sich wohl darauf, alles möglichst laut abzumischen und den gurgelnden, kreischenden und offenbar an Verdauungsstörungen leidenden Sänger möglichst in den Vordergrund zu schieben.

Geboten wird schneller Lärm, der vom Niveau her an die unseligen REVENGE erinnert. Eigentlich hatte ich Triumph.Genocide.Antichrist ja verdrängt, aber mit BLACK WITCHERY scheint mir ein Wiedergänger in den CD-Schacht geflattert zu sein. Die tönenden Attacken sind durchgehend stumpf, die Basslines haben soviel Abwechslung wie ein Rasenmäher am Samstagnachmittag (Kleinod sämtlicher Spießbürger mit einem quadratischen Garten). Doch hier hilft es nicht, das Fenster zu schließen, beschränkte Kreationen wie Holocaust Summoning oder Darkness Attack lärmen unbekümmert voran. Unbeirrt, langweilig, monoton—BLACK WITCHERY erschaffen lediglich Müll-kompatibles Geschrummel.

Fazit: Für REVENGE-Fans sicherlich ein Anspieltipp, wenngleich die Songtitel und das Coverartwork bei BLACK WITCHERY offensichtlich aufwendiger gestaltet wurden als bei ihren Labelkollegen. Ein direkter Live-Vergleich findet am 13. April im Liar´s Club in Tampa, Florida statt.

Veröffentlichungstermin: 14.03.2005

Spielzeit: 25:56 Min.

Line-Up:
Impurath: Vocals, Bass

Tragenda: Gitarre

Vaz: Drums

Produziert von Kris Cook, BLACK WITCHERY
Label: Osmose Productions

Homepage: http://www.osmoseproductions.com

Tracklist:
1. Blood Oath

2. Heretic Death Call

3. Profane Savagery

4. Baphomet Throne Exaltation

5. Holocaust Summoning

6. Hellstorm Of Evil Vengeance

7. Darkness Attack

8. Scorned and Crucified

9. Upheaval Of Satanic Might