ANCIENT RITES: Dim Carcosa

Pagan Metal für Geschichtsfreaks.

ANCIENT RITES haben eine wahrhaft abenteuerliche Geschichte hinter sich. Ende der Achtziger gegründet, war die Geschichte der Band durch einige Schicksalsschläge geprägt, so starben zwei Bandmitglieder und einige andere verließen aus weniger dramatischen Gründen die Band und mußten ersetzt werden. „Dim Carcosa“ ist nun das vierte Album der Band und zeigt diese von einer interessanten Seite. Textlich setzt man sich mit der Geschichte Europas auseinander, und das offenbar sehr fundiert. Im sehr guten Booklet erwarten den Leser lange und interessante Erklärungen zu jedem Song – für Geschichtsfreaks also schonmal deshalb eine lohnenswerte Anschaffung. Auch musikalisch können ANCIENT RITES hin und wieder überzeugen, lassen aber einen erhofften Überflieger vermissen. Die Palette reicht von Black über Thrash bis hin zu Folk Metal und fällt damit am besten in das „Pagan Metal“-Lager. Nun gibt es aber dort bereits die übermächtigen ADORNED BROOD, und an diese kommen ANCIENT RITES, musikalisch gesehen, beim besten Willen nicht heran. „Dim Carcosa“ fehlt es dafür an wirklich packenden Songs und Melodien und, vor allem, an der Durchschlagskraft. Sowohl die Gesangs- als auch die Saitenfraktionen bringen nicht die gewünschte Härte ein – Sänger Gunter Theys mag zwar in Geschichte ein As sein, Black Metal-Gesang liegt ihm weniger. Die Texte erreichen im übrigen trotz der seitenlangen Erklärungen kein besonders hohes Niveau – na gut, mag man einwenden, das wird auch bei Songexten in diesem Lager nicht erwartet, aber hier wirken die Texte sehr bemüht und nicht wirklich ausgefeilt.

Fazit: „Dim Carcosa“ ist ein ordentliches Album, an dem Fans des Genres ihre Freude haben könnten, ein echter Hit ist es indes nicht.

VÖ: Mai 2001

Line-Up:
Gunther Theys – vocals/bass

Jan Yrlund – guitars

Erik Sprooten – guitars

Domingo Smets – keyboards

Walter van Cortenberg – drums

Produziert von Oliver Phillips & Christian Moschus Moos
Label: Hammerheart Records

Homepage: http://www.ancientrites.be

Tracklist:
1. The Return

2. Exile (Les Litanies de Satan)

3. Victory at Valhalla (Last Man Standing)

4. …And the horns called for war

5. North Sea

6. Götterdämmerung (Twilight Of The Gods)

7. (Ode to ancient) Europa

8. Remembrance

9. Lindisfarne (anno 793)

10. On golden fields (de Leeuwen dansen)

11. Dim Carcosa