DENOVALI SWINGFEST-Special 2010: IROHA

Dass Andy Swan von Justin Broadrick einiges gelernt hat, beweist er mit seiner eigenen Band IROHA, die sich deutlich an JESU orientieren und einen sehr melancholischen Mix aus Shoegaze und Industrial bieten. Zusammen mit dem französischen Soloprojekt FRAGMENT. Haben IROHA einen epischen Track namens "Bittersweet" erschaffen, der diesen Namen zurecht verdient. Daneben stellen auf dieser Split beide Bands auch noch solo ihr Können unter Beweis. Die Briten IROHA wird es auch nach Essen zum DENOVALI SWINGFEST verschlagen um ihren erst zweiten Auftritt auf dem europäischen Festland zu absolvieren. Bandchef Andy Swan antwortet auf unsere Fragen.

Dass Andy Swan von Justin Broadrick einiges gelernt hat, beweist er mit seiner eigenen Band IROHA, die sich deutlich an JESU orientiert und einen sehr melancholischen Mix aus Shoegaze und Industrial bietet. Zusammen mit dem französischen Soloprojekt FRAGMENT. Haben IROHA einen epischen Track namens Bittersweet erschaffen, der diesen Namen zurecht verdient. Daneben stellen auf dieser Split beide Bands auch noch einzeln ihr Können unter Beweis. Die Briten IROHA wird es auch nach Essen zum DENOVALI SWINGFEST verschlagen um ihren erst zweiten Auftritt auf dem europäischen Festland zu absolvieren. Bandchef Andy Swan antwortet auf unsere Fragen.

 

 


Welcher der folgenden Begriffe beschreibt eure Musik besser, und warum?
– Schwebezustand
– Sentimentalität
– Ein Science Fiction-Märchen?

Sentimental wäre ein guter Weg unsere Musik zu beschreiben, da unser immer wieder kehrendes Thma den melancholische Fluss der Zeit beschreibt und Sentimentalität dieses Gefühls sehr schön.

Was bedeutet euch Musik? Mediation, Reinigung, Auflehnung oder Zeitvertreib?

In einer idealen Welt ist das Auflehnung gefolgt von Meditation.

Das SWINGFEST bietet eine Menge großartiger Bands. Was werdet ihr tun, um einen herausragenden Auftritt zu liefern?

Wir sind selbst große Fans von vielen anderen Bands, die auf diesem Festival spielen werden, also werden wir unser Bestes geben eine gute Show für sie aufzuziehen. Noch mehr aber für die Besucher, die auf das Festival kommen.

Die Kooperation mit FRAGMENT. war eine wirklich schöne Sache. Werdet ihr den Song Bittersweet auf dem SWINGFEST zusammen mit FRAGMENT. zum Leben erwecken?

Das ist eine fantastische Idee, aber ich glaube nicht, dass Thierry, der Künstler hinter FRAGMENT. auf dem Festival sein wird. Wir werden aber trotzdem einen der IROHA-Songs der Bittersweet-Split live spielen.

IROHA klingen auf den ersten Eindruck sehr nach JESU. Wo seht ihr die Unterschiede zwischen ihnen und IROHA? Werdet ihr live rauer und mehr nach Industrial klingen?

Ich finde, IROHA sind im Bereich der Songstruktioren viel traditioneller, da wir eher mit Songs der Marke Strophe-Refrain-Strophe-Refrain arbeiten und auch poppiger als JESU sind. Ich war sehr großer Fan von NEW ORDER in den Achtzigern und daher denke ich, dass ihre Melodien einen großen Einfluss auf mich hatten. Live sind wir definitiv lauter als auf Platte. Und rauer klingt es auch, als auf dem Album.

Warum darf man eure Show auf dem SWINGFEST außerdem nicht verpassen?

Das wird unser erst zweiter Auftritt auf dem europäischen Festland sein. Für viele wird es also die erste Chance sein, uns live zu sehen.

Ist IROHA eine richtige Band, die tourt und Alben veröffentlicht wie andere auch, oder habt ihr eher einen Projektcharakter?

Wir haben schon einige Konzerte mit Bands wie MONO, FAUST, NADJA, TRANSITIONAL, EINSTELLUNG und so weiter gespielt. Und ja, wir hoffen in Zukunft mehr live aufzutreten und veröffentlichen zu können.

Was werdet aus Großbritannien, abgesehen von der guten Musik, mitbringen?

Wenn unser Wetter so weiter macht, viel nasse Kleidung.

Was ist das Tolle am SWINGFEST?

Viele gleichgesinnte Leute zu treffen und jede Menge großartige Musik zu hören.

Vor welchen Leuten wollt ihr spielen?

Vor jedem Publikum, das den Aufwand nicht scheut, uns zu sehen. Ich bin mir sicher, dass die Leute in Essen Spaß haben werden, und dass sie offen genug sind, die große Bandbreite an Musik zu mögen, die an diesem Wochenende geboten wird.

Auf welche andere Band freut ihr euch am meisten?

Das wärenTHE KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE gewesen, aber wir werden am Samstag nicht mehr da sein, also sind meine Favoriten HEIRS und CELESTE.

Auf was – abgesehen von der Musik – freut ihr euch besonders?

Ich freue mich darauf Timo und Thomas von DENOVALI kennen zu lernen und ein paar andere Freunde zu treffen, die auch da sein werden.


Foto: (c) IROHA