Tag: 9. Mai 2007

12 Beiträge

PARADISE LOST: In Requiem


"cdreviewWo andere Gothicmetal-Bands Verstecken im Dunkeln spielen, erreichen die Genrebegründer PARADISE LOST die Abgründigkeit einer Edgar Allen Poe-Geschichte und eine enorme emotionale Tiefe, die ihresgleichen sucht.

ROCKHARZ OPEN AIR 2007: DARK AT DAWN spielen Farewell-Show

"DarkDARK AT DAWN, die sich im September 2006 mehr oder weniger aufgelöst haben, werden auf dem diesjährigen ROCKHARZ OPEN AIR eine Farewell-Show absolvieren, um sich von den Fans zu verabschieden und das Kapitel DARK AT DAWN endgültig zu schließen. Das Festival findet am 06. und 07. Juli 2007 in Osterode/Förste statt und das Billing lautet derzeit wie folgt:

IN EXTREMO, W.A.S.P., KREATOR, OOMPH!, CLAWFINGER, RAGE, HATESPHERE, DIE APOKALYPTISCHEN REITER, AFTER FOREVER, TYR, LAKE OF TEARS, SACRED STEEL, KNEIPENTERRORISTEN, SUIDAKRA, DARK AT DAWN, PRESIDENT EVIL, SQUEALER A.D., A.O.K., DARZAMAT, ZED YAGO, VAN CANTO, RE-VISION, CONTRADICTION, CRAYFOX, SLAYENSEMBLE, MAMBO KURT, SISTER SIN, NIKKI PUPPET, THE LAST DIRT, LORAINE, STEEL PROTECTOR, WORST, IRON FATE, BLACKLIST LTD.