TO THE GRAVE: Lyric-Video vom neuen Deathcore Album “Epilogue” aus Australien

Die australische Deathcore-Band TO THE GRAVE hat mit “Death By A Thousand Cuts” ein Lyric-Video ihres aktuellen Albums “Epilogue” veröffentlicht. Mit dem Song prangert die Band Gewalt gegen Tiere an.

Im April ist mit “Hear Evil, See Evil” ein anderes Lyric-Video erschienen. Sänger Dane Evans meint zum Song: “Der Song beleuchtet einen speziellen Fall in Australien und ist eine Reflexion über das australische Justizsystem und seine rückwärtsgewandte Milde gegenüber Tierquälern.”

Im März ist mit “Terrorist Threat” ein Video-Clip vom Album erschienen. Der Song veranschauliche die Anhäufung von Frustration, die unter denjenigen geteilt wird, die sich für Tierrechte einsetzen, verdeckte Ermittlungen / Rettungen durchführen und sich für die Befreiung von Tieren einsetzen.

Im Februar ist mit “[•REC]” die erste Single vom Album mitsamt Video-Clip erschienen.

“Epilogue” umfasst das 2019er-Debütalbum “Global Warning” (remixt und neu gemastert) und sieben neue Songs. Sänger Dane Evans sieht somit “Epilogue” als letztes Kapitel von “Global Warning”: “Aber seid versichert, dies ist erst der Anfang.”

Das neue Album (oder ist es doch eine Compilation) von TO THE GRAVE ist am 16. April 2021 via Unique Leader Records erschienen.

TO THE GRAVE “Epilogue” Tracklist

01 Holocaustralia : Global Warning
02 Ecocide
03 Pest Control
04 Hell Hole
05 Slaughter Forever
06 Gristle Blower
07 The Devil in Sheepskin
08 Wastage
09 Skin Like Pigs
10 Lips & Assholes
11 Seven Billion Reasons Why
12 Hear Evil, See Evil (The Haunting of 2624 Dog Trap Rd) (Lyric-Video bei YouTube)
13 Miserable Summer
14 [•REC] (Video bei YouTube)
15 Terrorist Threat (Video bei YouTube)
16 Kill Shelter
17 Death By A Thousand Cuts (Lyric-Video bei YouTube)
18 Recoil in Horror (活き締め)