THERION: weitere Single vom neuen Album “Leviathan II”

 THERION veröffentlichten den zweiten Teil ihrer Leviathan-Trilogie: “Leviathan II” erschien am 28. Oktober 2022. Zum Release gab es auch ein neues Musikvideo: “Codex Gigas” bei YouTube.

Vorab reinhören kann man auch in die zweite Single “Marijin Min Nar”, zu der es ein Video gibt. Mit einem Video zu “Pazuzu” hatten THERION im August die erste Single des Albums geteilt. Bei dem Track ist auch ECLIPSE-Sänger Erik Mårtensson zu hören.

THERION-Bandkopf Christofer Johnsson ist überzeugt, mit dem neuen Album genau die Erwartungen seiner Fans zu treffen:

“Schon so lange machen wir, was wir wollen – es ist nur fair, den Spieß jetzt einmal umzudrehen. Seit unserem Album ‘Beloved Antichrist’ fehlt mir eine neue Ausrichtung, denn ich habe alles getan, was ich jemals tun wollte. Das Einzige, was wir nie getan haben, war, den Fans genau das zu geben, was sie wollten.”

Live muss man aber erstmal auf die Band verzichten: Vor kurzem haben THERION ihr für Ende 2022 geplante Tour abgesagt – und begründen die Absage mit “unlösbaren Problemen mit der Bookingagntur, wahnsinnig hohen Kosten und den zu erwartenden Covid-Restriktionen”, all das mache eine Tour zu riskant.

Karten können an den VVK-Stellen zurückgegeben werden. In Deutschland waren Konzerte in München und Aschaffenburg geplant, in der Schweiz in Pratteln.

THERION “Leviathan II” Tracklist

1. Aeon Of Maat
2. Litany Of The Fallen
3. Alchemy Of The Soul
4. Lunar Coloured Fields
5. Lucifuge Rofocale
6. Marijin Min Nar (Video & Stream)
7. Hades And Elysium
8. Midnight Star
9. Cavern Cold As Ice
10. Codex Gigas (Video bei YouTube)
11. Pazuzu (Video bei YouTube)
12. Aeon Of Maat (Alternative Vocals Version)
13. Pazuzu (AOR Version)