SUASION: neuer Song “Trapped”

Die Electronic Metalcore-Band SUASION hat vor kurzem bei Atomic Fire Records unterschrieben. Das erste Album unter dem neuen Label soll Ende 2022 erscheinen, die Aufnahmen dazu seihen nahezu abgeschlossen. Neue Musik gibt es dafür schon jetzt – die Band hat ein Musikvideo zu “Trapped” produziert. Frontmann Steven Rassart kommentiert den Inhalt des Stücks:

“[…] Tatsächlich könnten wir die gesamte Botschaft des Songs in den letzten drei Sätzen des Textes zusammenfassen: Es gibt immer einen Weg, der Masse zu entkommen, lasst euch nicht jagen und in einen endlosen Lauf zwingen, sondern verwandelt diese in die Bestien und Outcasts.”

Zuvor hatte man bereits ein Musikvideo zu “Transformation” gedreht. Zum Preview-Song erklärt Sänger Steven:

“Abgesehen davon, dass er das nächste Kapitel unserer Geschichte erzählt, geht es in den Texten um die Angst vor Veränderungen. Wie im Musikvideo werden wir manchmal mit schwierigen Entscheidungen in unserem Leben konfrontiert, Entscheidungen, die alles verändern und unser Gleichgewicht, unseren Komfort zerstören können. Manchmal kann es aber auch von Vorteil sein, die Veränderung zu akzeptieren, denn dadurch werden wir zu einem besseren oder experimentierfreudigeren Menschen. Transformation oder Degradierung? Werde ich mich in etwas verwandeln, das mir hilft, meine Ziele zu erreichen, oder werde ich mich erniedrigen und scheitern? Um diese Fragen in der Erzählung zu beantworten, haben wir beschlossen, zu versuchen, die Veränderung zu akzeptieren.”

SUASION bekommen Unterstützung von LANDMVRKS-Sänger Florent Salfati

Zuvor teilten SUASION ein Video zu “Infinite”. Auch zum Track “Murphy’s Law” haben die Belgier bereits im Februar  ein Musikvideo veröffentlicht. Als Gast ist dabei Sänger Florent Salfati (LANDMVRKS) mit an Bord.

Den Song und die Kollaboration erklärt Frontmann Steven Rassart:

“Murphy’s Law’ ist eine Reaktion auf Komplikationen, mit denen wir konfrontiert waren. Wir wollten unseren Willen bekräftigen, unser Ziel zu verfolgen, als Band voranzukommen, egal was gegen uns ist. Der Song ist auch das erste Kapitel, die Einleitung für das Album.

Flo ist ein rundum großartiger Sänger und Musiker! Die Arbeit mit ihm war großartig, und die Energie, die er dem Song hinzugefügt hat, hat unsere Erwartungen übertroffen. Er hat es geschafft, ihn zu etwas Einzigartigem zu machen. Die Mischung aus Rap, hohen und tiefen Screams ist einfach genial. Ich glaube wirklich, dass er derzeit einer der wenigen Sänger ist, die zu einer solchen Vielseitigkeit fähig sind.”

Produziert wurde das neue Stück von Gitarrist Nicolas Pirlet.

SUASION Line-Up

Steven Rassart | Gesang
Nicolas Pirlet | Gitarre
Julien Dejasse | Bass
Virgile Degen | Schlagzeug