MOTÖRHEAD: Tour erneut abgesagt

MOTÖRHEAD: Tour erneut abgesagt

MOTÖRHEAD haben ihre für Februar/März 2014 geplante Europatour abgesagt. Grund: Lemmys Gesundheit ist nach wie vor ziemlich angegriffen, Ärzte haben von einer Tour abgeraten.


Das offizielle Statement der Band:
Obwohl Lemmy sich in den letzten Wochen aufgrund seiner Diabeteserkrankung wirklich zurücknahm und gewissenhaft bemühte, haben die Ärzte ihm und der Band geraten, dass es für eine Tour noch zu früh ist. Darum stimmten Lemmy und die Truppe zum Wohl der Bandzukunft schweren Herzens zu, die Tour abzusagen.

Niemanden schmerzt das mehr als Lemmy selbst. Er nimmt sich jede Verärgerung seiner Fans über bereits bezahlte Tickets und Transportmöglichkeiten zu den Konzerten sehr zu Herzen. Da er mehr als 50 Jahre pausenlos als Road-Warrior unterwegs war, ist es natürlich besonders erschütternd für ihn, nicht seine Lounge im vertrauten Tour-Bus (seinem geistigen Zuhause) besetzen zu können, aber Lemmy erkennt, dass seine Gesundheit langfristig Vorrang haben muss. Natürlich entschuldigt Lemmy sich für alle verursachten Unannehmlichkeiten. Er möchte alle Fans wissen lassen, dass er weiterhin on the road bleibt – in diesem Fall auf dem Weg seiner vollständigen Genesung. Langfristig gesehen sind die Prognosen wirklich gut.

Rom wurde nicht innerhalb eines Tages aufgebaut, genauso wenig wie Lemmys Gesundheit. Aber es gibt da ein Licht am Ende des Tunnels. Wir bedanken uns sehr für eure unerschütterliche Liebe, eure Unterstützung und euer Verständnis.

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...