MOONLIGHT HAZE: Video-Clip vom „De Rerum Natura“ Album

MOONLIGHT HAZE: Video-Clip vom „De Rerum Natura“ Album

Die Melodic / Symphonic Metal-Band MOONLIGHT HAZE hat nach dem Lyric-Video zu „The Butterfly Effect“ und dem Video zu „Ad Astra“ mit „To The Moon And Back“ einen weiteren Video-Clip von ihrem aktuellen Album „De Rerum Natura“ veröffentlicht. Es ist das erste Abum der im Vorjahr gegründeten Band aus Italien.

MOONLIGHT HAZE-Sängerin Chiara Tricarico meint zu“Ad Astra„: „This song perfectly represents the stronger and catchier side of „De Rerum Natura“. It´s a hymn to personal rebirth, in the form of fast tempos, electronic parts intertwined with epic choirs and choruses that won´t get out your head!“

Die elf Tracks auf „De Rerum Natura“ wollen den Hörer auf eine musikalische Reise durch fantastische Landschaften begleiten, was auch im Cover-Artwork von Beatrice Demori Ausdruck findet. Den Rahmen dafür schuf Simone Mularoni (DGM), der das Album gemixt und gemastert hatte. Als Gast-Musiker durften MOONLIGHT HAZE Mark Jansen (EPICA), Laura Macrì (MAYAN) und Fabio Lethien Polo (ELVENKING) begrüßen.

„De Rerum Natura“ von MOONLIGHT HAZE ist am 21. Juni 2019 via Scarlet Records erschienen.

MOONLIGHT HAZE „De Rerum Natura“ Tracklist

1. To The Moon And Back (Video bei YouTube)
2. Ad Astra (Video bei YouTube)
3. Odi Et Amo
4. The Butterfly Effect (Lyric-Video bei YouTube)
5. Time
6. Dark Corners Of Myself
7. A Restless Mind
8. Deceiver
9. A Shelter From The Storm
10. Goddess

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.