KAOTEON: Video vom neuen Black / Death Album „Kaoteon“ über politische und mentale Grenzen

KAOTEON: Video vom neuen Black / Death Album „Kaoteon“ über politische und mentale Grenzen

Die Black / Death Metal-Band KAOTEON hat mit „Broken“ einen Video-Clip ihres aktuellen Albums „Kaoteon“ veröffentlicht. Es ist nach „Veni Vidi Vomui“ (2011) und „Damnatio Memoriae“ (2018) das dritte Album der ursprünglich aus dem Libanon stammenden Band. Heute agieren KAOTEON von den Niederlanden aus.

Die neue Heimat spielt auf „Kaoteon“ auch thematisch eine gewisse Rolle, wie die Band erklärt: „The themes are about borders, physical, political and mental. They are about pushing forward against all weights, about looking for home, guided by a beacon in the dark, keeping one eye on your destination and another at the shadows of the mind as well as the shadows of power creeping over our world. These themes evolved from fresh out of the Middle East and rediscovering the notion of home and in the hope of settling someday.“

KAOTEON sind Gitarrist und Namensgeber Anthony „Kaoteon“ Assaker und Sänger Walid „Wolflust“ Choughari. Für die Aufnahmen zu „Kaoten“ wuchs die Band dann auf ein Quartett an, als dass sich Bassist Linus Klausenitzer (OBSCURA, ALKALOID) und Drummer Adrian Erlandsson (AT THE GATES, Ex-CRADLE OF FILTH) dem Projekt angeschlossen haben.

Kaoteon“ wurde im Heimstudio aufgenommen und bekam seinen letzten Schliff in Sachen Mix und Mastering von Tue Madsen (GROPE) in dessen Ant Farm Studios. Zum Songwriting-Prozesse an sich weiß Anthony Kaoteon zu berichten: „On previous albums, every KAOTEON track had over 10 main riffs that could be extended into a song each. With the self-titled upcoming album, the riffs have an identity of their own. Every riff on this album was composed during a state of flow and there are no fillers. I just didn´t want to compose riffs that fit between other riffs. I recorded whole tracks as they came to my mind after several hours of meditation.“

Das neue Album von KAOTEON ist am 17. Januar 2020 erschienen.

KAOTEON „Kaoteon“ Tracklist

01 – Wolves of Chaos (Lyric-Video bei YouTube)
02 – Sun of the East (Lyric-Video bei YouTube)
03 – Broken (Video bei YouTube)
04 – Memento Mori
05 – Catharsis in Unison
06 – Gardens of Midas
07 – Acheronta Movebo

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.