IMMINENCE: neue Termine für die Tour zum Album “Heaven In Hiding”

Die Metalcore-Band IMMINENCE hat mit “Heaven In Hiding” ihr viertes Studioalbum veröffentlicht. Die Platte enthält insgesamt 13 Stücke und wurde mit einem Artwork von Jakob Koc ausgestattet. Als Vorgeschmack präsentierte die Gruppe die Tracks “Chasing Shadows” und “Alleviate” mit einem Doppel-Musikvideo bei YouTube.

Reinhören kann man darüber hinaus schon seit einiger Zeit: Die Schweden haben zuletzt eine Single samt Musikvideo geteilt: “Ghost” bei YouTube.

Gedreht wurde der Clip von Pavel Trebukhin, der auch schon bei den Videos zu den beiden vorherigen Singles Regie führte. “Temptation” wurde über sieben Tage im lettländischen Riga produziert, anhören kann man sich den Song bei YouTube. Auch zum Titeltrack “Heaven In Hiding” gibt es einen Musikclip bei YouTube.

Für die Produktion des Albums zeichnet Henrik Udd verantwortlich. “Heaven In Hiding” erschien am 26. November 2021 via Arising Empire.

IMMINENCE kommen im Mai 2022 auf Europatour

Die für Anfang 2022 geplante Europatour musste aufgrund der Pandemie um ein paar Monate verschoben werden. Die Konzerte finden nun im Mai 2022 statt, wobei einzig für die Show in Mailand kein Ersatztermin gefunden werden konnte. Diese entfällt ersatzlos. Neu auf dem Programm stehen dafür Shows in Bremen sowie Manchester. Als Support mit dabei sind an allen Terminen NOVELISTS FR sowie PORT NOIR.

IMMINENCE “Heaven In Hiding” Tracklist

  1. I am become a name…
  2. Ghost (Video bei YouTube)
  3. Temptation (Video bei YouTube)
  4. Surrender
  5. Chasing Shadows (Video bei YouTube)
  6. Moth To a Flame
  7. Alleviate (Video bei YouTube)
  8. Enslaved
  9. Disappear
  10. Lost and Left Behind
  11. ‎‪این نیز بگذرد‎‬
  12. Heaven in Hiding (Video bei YouTube)

IMMINENCE, NOVELISTS FR, PORT NOIR “Heaven In Hiding Tour 2022” Tourdaten

  • 03.05.22 Frankfurt, Batschkapp
  • 04.05.22 Utrecht, De Helling (NL)
  • 05.05.22 Köln, Kantine
  • 07.05.22 Prag, MeetFactory (CZ)
  • 08.05.22 Budapest, Analog Music Hall (HU)
  • 09.05.22 Krakow, Kwadrat (P)
  • 11.05.22 München, Backstage Werk
  • 12.05.22 Zürich, Exil (CH)
  • 13.05.22 Schweinfurt, Stattbahnhof
  • 15.05.22 Bremen, Tower
  • 16.05.22 Hamburg, Gruenspan
  • 17.05.22 Berlin, Kesselhaus
  • 18.05.22 Münster, Sputnikhalle
  • 20.05.22 Manchester, Rebellion
  • 22.05.22 London, The Garage (UK)
  • 23.05.22 Antwerp, Kavka (B)
  • 24.05.22 Stuttgart, Im Wizemann
  • 25.05.22 Leipzig, Täubchenthal
  • 26.05.22 Hannover, Musikzentrum
  • 28.05.22 Paris, La Boule Noire (F)