HOLLYWOOD VAMPIRES: Live-Song der Allstar-Band

HOLLYWOOD VAMPIRES: Live-Song der Allstar-Band

Die Allstar-Band HOLLYWOOD VAMPIRES bringt mit „Rise“ ein mit Neugier erwartetes Album heraus. Handelt es sich doch um die Zusammenarbeit von Schock-Rocker ALICE COOPER, AEROSMITH-Gitarrist JOE PERRY und Schauspieler JOHNNY DEPP (u.a. Fluch der Karibik, Charlie und die Schokoladenfabrik, Alice im Wunderland) an der Gitarre.

Nun präsentieren die Herren Rockstars ihren Song „The Boogieman Surprise“ in einer Liveversion. Der Song gehört bereits seit 2018 zum Live-Set der Band. Aufgenommen wurde der Mitschnitt beim MONTREUX JAZZ FESTIVAL 2018.

HOLLYWOOD VAMPIRES mit „The Boogieman Surprise“ als Liveversion

HOLLYWOOD VAMPIRES: „The Boogieman Surprise“ als Liveversion

Im April wurde die erste Single „Who´s Laughing Now“ vorgelegt, natürlich gibt es dazu auch ein Video.
HOLLYWOOD VAMPIRES: Lyrics-Video zu „Who´s Laughing Now“

Nach dem Debütalbum 2015 gibt es am 21.06. über earMUSIC neuen Stoff. Während „Hollywood Vampires“ weitestgehend Coversongs enthielt, gibt es nun hauptsächlich eigene Songs. Abgerundet wird „Rise“ von Coverversionen von „Heroes“ (DAVID BOWIE), JIM CARROLL´s „People Who Died“ und „You Can´t Put Your Arms Around A Memory“ von JOHNNY THUNDER. „Rise“ erscheint als CD Digipak, 2LP+Download, Limited Box Set, 2LP Coloured Vinyl, 2LP Glow-In-The-Dark Vinyl und Digital.

Produziert wurde „Rise“ wieder von COOPER´s langjährigem Bandkollegen Tommy Henriksen, der die Band auch als Livegitarrist/Keyboarder begleitet. Er sagt, dass „Rise“ nicht nur eine komplett andere Spezies ist als das erste Vampires Album. Es ist besonderer, als alles, das ich vorher gemacht habe. Dieses Projekt bin ich ganz anders angegangen, als normalerweise. Jeder von uns; Joe, Johnny, Tommy und ich haben an den Songs geschrieben. Was aber anders ist, dass ich nicht versucht habe, die Songs mehr nach Alice klingen zu lassen.

„Weil jeder von uns andere Einflüsse hat, ist der Sound sehr cool. Ich denke, dass wir mit diesem Album etablieren, was der Vampires Sound wirklich ist, während es beim ersten Album darum ging, den Hut vor unseren gefallenen Rock’n’Roll-Brüdern zu ziehen.“ sagt ALICE COOPER.
Auch Joe Perry zeigt sich begeistert: „Rise“ entstand aus purer kreativer Energie, genauso wie die Live-Auftritte der Vampires. Die Platte zeigt jeden von seiner besten Seite, ohne dass jemand uns über die Schulter guckt. Es gab keinen Druck oder Deadlines, was uns erlaubte ein Album zu schreiben und aufzunehmen, das eines der freisten und ehrlich klingenden Alben ist, in die ich je involviert war. Ich kann es nicht erwarten diese Songs live vor unseren Fans zu spielen.“

HOLLYWOOD VAMPIRES – neues Album „Rise“ der Allstar-Band

Die Tracklist von „Rise“:
1. I Want My Now
2. Good People Are Hard To Find
3. Who´s Laughing Now
4. How The Glass Fell
5. The Boogieman Surprise
6. Welcome To Bushwackers (feat. JEFF BECK & JOHN WATERS)
7. The Wrong Bandage
8. You Can´t Put Your Arms Around A Memory
9. Git From Round Me
10. Heroes
11. A Pitiful Beauty
12. New Threat
13. Mr. Spider
14. We Gotta Rise
15. People Who Died
16. Congratulations

Frank Hellweg
Frank (“WOSFrank”) ist seit 2002 bei vampster und alt genug, um all die spannenden Bands live gesehen zu haben, als die selber noch jung und wild waren! Er kümmert sich um Reviews, News und andere Artikel sowie um interne Hintergrundarbeit. Lieblingsbands: TROUBLE, CANDLEMASS, BLACK SABBATH, SWALLOW THE SUN. Genres: Doom, Stoner, Classic/Retro/Hard Rock, US/Power Metal, Southern/Blues Rock, Psychedelic/Progressive Rock, Singer/Songwriter.