DEUTSCHE ALBUMCHARTS: mit ALEX MOFA GANG, INFECTED RAIN, WILDERUN

2022 beginnt für den Metal und Rock eher gemächlich und in den deutschen Albumcharts überwiegend in der zweiten Hälfte der Top 100. Den höchsten Einstieg verzeichnet “Nacht der Gewohnheit”, das neue Album der Punk Rock-Band ALEX MOFA GANG. Es ist der erste Charterfolg der Formation, di ezusammen mit WIZO (“Uuaarrgh!”, #89) die Genre-Fahne hochhalten. Ebenfalls zum ersten Mal dabei sind INFECTED RAIN mit “Ecdysis” (#55) sowie POWER PALADIN mit “With The Magic Of Windfyre Steel” (#76). Den ersten Charteinstieg verzeichnen darüber hinaus SCHWARZER ENGEL mit “Sieben” auf der 59, dicht gefolgt von WILDERUNs “Epigone”, das sich auf Nummer 66 eingenistet hat.

Der Ausblick auf kommende Woche

Metalcore-Fans freuen sich in dieser Woche über das neue UNDEROATH-Album “Voyeurist”. Wer es etwas härter möchte, greift zum Black Metal von WIEGEDOOD (“There’s Always Blood At The End of The Road”), zum Symphonic Deathcore von SHADOW OF INTENT (“Elegy”) oder aber zu FIT FOR AN AUTOPSYs “Oh What The Future Holds”. Mit Rock versorgen uns SKILLET (“Dominion”) und Live-Musik gibt es von ANNA VON HAUSSWOLFF (“Live At Montreux Jazz Festival”). Ebenfalls im Handel: TOUNDRA mit “Hex”, “The Monster Roars” von MAGNUM, “Hell is Where The Heart Is – Part I: Love” von OCEANS, “The Chosen” von ENTERPRISE EARTH, “Release My Suffering” von GORESKINCOFFIN sowie “Vargtimman” von EREB ALTOR.

Die Neueinstiege vom 14. Januar 2022

Top 50 und weitere
45. ALEX MOFA GANG: “Nacht der Gewohnheit”
55. INFECTED RAIN: “Ecdysis”
59. SCHWARZER ENGEL: “Sieben”
66. WILDERUN: “Epigone”
70. AC/DC: “Power Up” (WE)
76. POWER PALADIN: “With The Magic Of Windfyre Steel”
89. WIZO: “Uuaarrgh!”

Quelle: mtv.de